25. Februar 2021

Siebenbürgische Bands für den Digitalen Heimattag 2021 gesucht

Auch der Heimattag 2021 wird coronabedingt im virtuellen Raum stattfinden (siehe SbZ Online). Der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland möchte möglichst vielen siebenbürgischen Bands die Möglichkeit bieten, im Rahmen des Digitalen Heimattages 2021 aufzutreten. Geplant sind am Freitagabend (21. Mai) Livestreams mit zwei Bands und am Samstagabend (22. Mai) die Präsentation möglichst vieler siebenbürgischer Bands mit selbsteingereichten Videos.
Wenn ihr als Band teilnehmen wollt, dann teilt uns bitte mit, ob ihr beim Livestream dabei sein wollt und/oder ein selbstgefilmtes Video einreichen werdet und was für ein Programm ihr für euren Auftritt bzw. euer Video plant. Der Heimattagausschuss entscheidet dann, welche Bands live streamen werden. Bei den eingereichten Videos werden wir versuchen, alle zu veröffentlichen, auch wenn die Party am Samstag dann bis spät in die Nacht gehen sollte.

Bei dem Livestreams am 21. Mai wird die Livestream-Technik vom Verband gestellt, die Musik-Anlage müssten die Bands selbst zur Verfügung stellen. Der Aufnahmeort wird vom Verband festgelegt, dementsprechend müssen die Bands die Anreise einplanen.

Bei den einzureichenden Videos für den Samstagabend muss Folgendes beachtet werden: Videos dürfen nur Bands einreichen, keine Alleinunterhalter – als Band gelten aber auch bereits Duos. Die Videos sollten zwischen einer halben Stunde und einer Stunde lang sein und extra für den Digitalen Heimattag eingespielt worden sein (keine alten Aufnahmen). Ihr dürft gerne das Video in eurem Proberaum, in einem Wohnzimmer oder vielleicht sogar draußen in der Natur drehen. Spezielle Vorgaben gibt es nicht, es sollten aber möglichst Lieder gespielt werden, die bei den Siebenbürger Sachsen beliebt sind, damit daheim vor den Empfangsgeräten ein bisschen Ball- bzw. Heimattags-Feeling aufkommt. Gerne dürft ihr in eurem Video zwischen den einzelnen Liedern die Band vorstellen, die Zuschauer zum Digitalen Heimattag 2021 begrüßen, einzelne Lieder bestimmten Leuten widmen usw.

Zur Technik: Die Videos sollten im Querformat und in FullHD gefilmt werden. Aktuelle Smartphones tun dies bereits, die Aufnahmen können also auch damit erfolgen, wenn die Qualität stimmt. Ihr könnt uns neben dem Video gerne auch eine extra Tonspur mitschicken, die ihr eventuell über euer Mischpult aufzeichnet, wir würden dann Videospur und Tonspur synchronisieren, um den Zuschauern eine bestmögliche Soundqualität anbieten zu können. Gerne könnt ihr uns aber auch selbst die Videos komplett fertig geschnitten und gemischt zukommen lassen. Die Videos müssen bis spätestens 9. Mai 2021 eingereicht werden. Um uns das Material in guter Aufnahmequalität und in voller Auflösung zu übermitteln, nutzt bitte Plattformen wie WeTransfer (bis zu 2 GB), Tresorit (https://send.tresorit.com/, verschlüsselt, bis zu 5 GB), transferxl.com/de/ (bis zu 5 GB), Dropbox, Google Drive oder ähnliche Anbieter.

Habt ihr noch Fragen dazu, könnt ihr euch gerne unter webmaster [ät] siebenbuerger.de an uns wenden. An diese Adresse sendet ihr bitte auch eure Anmeldung inklusive geplanter Liedfolge. Anmeldeschluss ist der 10. März 2021.

Schlagwörter: Heimattag 2021, Musikband, Digitaler Heimattag 2021, Musik, Siebenbuerger.de, AK Internet, Aufruf

Bewerten:

28 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.