Suche: Michelsberg

Suchergebnisse zur Suche »Michelsberg«:

Seiten

Artikel

  • Auf einfachem Weg in Siebenbürgen Fuß fassen

    27. Juni 2020 [Rumänien und Siebenbürgen]
    TKMD heißt die neue Initiative, über die sowohl Geschäfts- als auch Privatkunden bedient werden, die ihre Projekte und Themen in Siebenbürgen einfach und unbürokratisch über eine zentrale Anlaufstelle abwickeln möchten. Ins Leben gerufen wurde TKMD von Gabriel Tischer und Wolfgang Köber, die gemerkt haben, dass einige Menschen sich schwer tun, ihre Angelegenheiten zu erledigen, und andere auf der Suche nach den richtigen und vertrauenswürdigen Partner sind. Für all diese möchten die beiden Lösungen anbieten. mehr...
  • Pfingstgottesdienst in Michelsberg

    25. Juni 2020 [Rumänien und Siebenbürgen]
    Da dieser Pfingstgottesdienst bis auf Weiteres der letzte Online-Gottesdienst in Michelsberg sein wird, hat er eine Erwähnung verdient, auch wenn diese Art Gottesdienst inzwischen schon fast wie Normalität anmutet. Ein Highlight am Pfingstsonntag war der Ort des Geschehens, der Pfarrhof mit der Kirche im Hintergrund. Auch der schöne Blumenschmuck war überwältigend.
    mehr...
  • Sehnsuchtsort Michelsberger Burg

    27. Mai 2020 [Rumänien und Siebenbürgen]
    Alle durften ausschlafen, am 1. Mai. Auch in sozialistischen Zeiten war es ein Feiertag; schulfrei und auch die Erwachsenen mussten nicht arbeiten gehen. Gut, es gab auch die Jahre, in denen der internationale Tag der Arbeit durch Arbeit gefeiert wurde, jedoch war das die Ausnahme, davon handelt meine Geschichte nicht. Die handelt von einem ganz normalen Maifeiertag. mehr...

alle passenden Online-Artikel »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Artikelsuche »

Zeitungsseiten (gedruckte Ausgabe)

  • Folge 11 vom 15. Juli 2020, S. 6

    [..] ich genommen, dass sie regelmäßig stattfinden: sei es in Mediasch, an der eleganten Barockorgel von , sei es in Schäßburg, wo zwei verschiedene Instrumente in neuem Glanz erklangen, in Heltau, in Michelsberg, in Kronstadt und in Hermannstadt sowie gelegentlich auch an anderen Instrumenten. Nun schweigen alle diese Orgeln. Die Kirchen haben zwar ihre Türen zögerlich geöffnet, viele Menschen dürfen aber gleichzeitig nicht hinein. Der siebenbürgischen Orgellandschaft ist ein [..]

  • Folge 11 vom 15. Juli 2020, S. 12

    [..] h mit Brunnenwasser und geht auf das Plumpsklo im Garten. Campen ebenfalls möglich. Auskunft und Buchung bei Günter Czernetzky, (-) , (-) , EMail: Michelsberg (Cisndioara) ­ Im bekannten Ferienort bietet die Casa Paulini (Str. Valea Argintului ) Apartments mit Küche. Die Verfügbarkeit der Wohnungen kann über booking.com geprüft werde. Auskunft und Buchung auch unter ( - ) , ( - ) . Das Hau [..]

  • Folge 10 vom 30. Juni 2020, S. 4

    [..] ekte. Er wirkte viele Jahre bei der Organisation des Jazz-Festivals und gestaltete das Kulturprogramm des Weihnachtsmarktes und des Cibin-Festes in Hermannstadt mit. Als Kirchenvater und Presbyter in Michelsberg verwaltet er die Immobilien der Kirche sowie die Burg. Wolfgang Köber kommt aus einer Pfarrersfamilie und ist ein Rückkehrer. Er war ausgewandert. wollte er für ein paar Jahre in Rumänien leben; es gefiel ihm so gut, dass er blieb. ,,Ich fühle mich und bin h [..]

alle passenden Zeitungsseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Suche im Zeitungsarchiv »

Mundart-Tonaufnahmen

Aufnahmeprüfung

Mann, 17 Jahre, aus Petersdorf bei Marktschelken
Der Erzähler besucht das Pädagogische Lyzeum in Hermannstadt wo er zum deutschen Grundschullehrer ausgebildet wird. Er erzählt von den Aufnahmeprüfungen und dem Schulalltag am "Päda" mit seinen Schulkollegen und Lehrern. Einen Lehrer haben sie mit einem Aprilscherz reingelegt. Abschließend wird von einem Ausflug nach Michelsberg und Rasinari berichtet. [Aufnahme anhören »]
3:40 Minuten, 1.7 MB • Aufnahmejahr: 1970 - Veröffentlicht am 13. Februar 2019

Michelsberger Burg

Mann, 61 Jahre, aus Michelsberg
Der Stolz der Michelsberger ist die Burg. Früher haben die Michelsberger darin Schutz gesucht. Jeder junge Mann der heiraten wollte mußte einen dicken, runden Stein zur Burg hochrollen. Der Stein wog mindestens 100 kg. Mit diesen Steinen hat man sich gegen die Belagerer verteidigt. Die Familien haben ihren Schweinespeck in der Burg im sogenannten Speckturm aufbewahrt, um im Falle von Belagerungen, überleben zu können. [Aufnahme anhören »]
2:25 Minuten, 1.1 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 2. April 2011

Dort oben bei den Kirschen

Mann, 61 Jahre, aus Michelsberg
In der Michelsberger Kollektivwirtschaft wird viel Obst angebaut. Es werden die Arbeitsschritte bei der Kirschen- und Apfelernte erläutert. Es braucht Mut um die Kirschen aus den Baumwipfeln der alten großen Bäume zu ernten. Alles Obst muss sehr vorsichtig geerntet werden, es wird wie mit rohen Eiern umgegangen. Kirschen und Äpfel werden mit den Händen geerntet. Der Hauptabsatzmarkt für das Michelsberger Obst ist das nahegelegene Hermannstadt. Das drittklassige Obst wird zu Saft verarbeitet. Aus einem Teil des Obstes wird Schnaps gebrannt. Der manchmal auch bei Zahnschmerzen oder zur äußerlichen Behandlung bei rheumathischen Beschwerden, zum Einsatz kommt. [Aufnahme anhören »]
8:42 Minuten, 4 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 31. März 2011

alle passenden Mundart-Tonaufnahmen »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Mundartaufnahmen-Suche »

Kommentare

  • Tagung "Hilfe und Selbsthilfe bei den..

    mhawe schrieb am 06.04.2017, 09:56 Uhr dazu:
    Michelsberg war bis zur Wende nicht das einzige Dorf mit ausschließlicher sächsischer Bevölkerung. Kleinalisch hatte auch ausschließlich nur sächsische Bevölkerung bis zur... weiter
  • Blicke von außen - Blicke von innen:..

    orbo schrieb am 14.03.2013, 17:05 Uhr dazu:
    Zu "Die Leute von Michelsberg": 7 Jahre später wurde wieder vor Ort gefilmt und über die Folgen des Filmes aus 1983 berichtet, Veränderungen aufgezeigt (2... weiter
  • Leserecho: Unsere Wurzeln neu beleben..

    mutapitz schrieb am 17.08.2012, 09:57 Uhr dazu:
    Ich zitiere: "Aus dem Artikel geht hervor, dass die HOG Michelsdorf an den Renovierungsarbeiten nicht beteiligt war." Schade, dass zwei in Frage kommende HOGs Michelsdorf (M.... weiter

alle passenden Kommentare »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Kommentare suchen »

Forenbeiträge

alle passenden Forenbeiträge »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Forensuche »

Ortschaftenseiten

alle passenden Ortschaftenseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Ortschaftensuche »

Erweiterte Suchen

Wichtige Stichworte

Suchen mit Google

Wenn Sie die passende Information nicht gefunden haben, können Sie es auch mit der Google-Suche versuchen.

Google
Web Siebenbuerger.de
Kirchenburg Michelsberg - Westportal
Theo Damm
Kirchenburg Michelsberg - Westportal


Kunstdruck DIN A3 - 29,7x42 cm - auf 250-Gramm-Karton
EUR 30,00 (+ Versandkosten)
Artikel bestellen »