29. Januar 2003

Gedenktage 2003

Wichtige Ereignisse, die die Geschichte der Siebenbürger Sachsen geprägt haben, Geburts- und Todestage von verstorbenen Persönlichkeiten mit besonderen Leistungen in Politik, Kultur und Wirtschaft.
Historische Ereignisse
450 Jahre seit der Wahl Paul Wieners zum ersten evangelischen Bischof Siebenbürgens, 1553
300 Jahre seit Ausbruch des Kurutzenauftandes, 1703-1711.
275 Jahre seit Bau der katholischen Stadtpfarrkirche in Hermannstadt, 1728
225 Jahre seit Erbauung des Brukenthal-Palais, 1778
225 Jahre seit Erscheinen des Theatralischen Wochenblattes, 1778
150 Jahre seit Einführung des Österreichischen Gesetzbuches (1853); das Eygen Landrecht der Siebenbürger Sachsen (1583) wurde dadurch außer Kraft gesetzt
150 Jahre seit Erscheinen der zweiten Folge des Siebenbürgischen Archivs, 1853-1944
125 Jahre seit Gründung der Kronstädter Philharmonischen Gesellschaft am 6. Mai 1878
125 Jahre seit Erscheinen des Korrespondenzblattes des Vereins für Siebenbürgische Landeskunde (1878-1930) und 25 Jahre seit Erscheinen dessen vierte Folge als Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde (1978)
100 Jahre seit Erscheinen der Heimatklänge, des Vorläufers des Siebenbürgisch-amerikanischen Volksblattes bzw. Saxon News Volksblattes, 1903
25 Jahre Deutsch-Rumänisches Abkommen über Familienzusammenführung, 1978
20 Jahre seit Gründung der „Föderation der Siebenbürger Sachsen“, 3. Oktober 1983

Geburtstage
250. von Joseph Raditschnig von Lerchenfeld, Naturwissenschaftler, 19.2.1753
175. von Friedrich Müller, Bischof, 15.5.1828
150. von Wilhelm Weiß, Musiker, 5.2.1853
125. von Victor Roth, Kunsthistoriker, 28.4.1878
125. von Richard Andreas Rieger, Unternehmer, 9.6.1878
100. von Hermann Gross, Wirtschaftswissenschaftler, 23.1.1903
100. von Hans Fronius, Maler, 12.9.1903
100. von Ernst Habermann, Unternehmer und Gründer der Siebenbürgisch-Sächsischen Stiftung, 2.8.1903
100. von Arnold Kieltsch, Musiker, 30.10.1903
100. von Richard Langer, Erfinder und Mitbegründer des Heimathauses Siebenbürgen in Gundelsheim am Neckar, 23.9.1903
100. von Rudolf Wagner-Régeny, Komponist, 28.8.1903

Todestage
300. von Sachs von Harteneck, Komes, 5.12.1703
200. von Samuel Baron von Brukenthal, Politiker, 9.4.1803
150. von Daniel Joseph Leonhard, Theologe und Naturwissenschaftler, 1786-1853
100. von Georg Meyndt, Mundartdichter und Liederkomponist, 1852-1903
100. von Johann Michael Salzer, Theologe und Naturwissenschaftler, 16.5.1903
75. von Adolf Schullerus, Sprachwissenschaftler und Volkskundler, 28.1.1928
75. von Dietrich Edler von Bausznern, Musiker, 19.3.1928
75. von Marie Stritt, Frauenrechtlerin und Schauspielerin, 16.9.1928
75. von Hermann Kirchner, Musiker, 29.12.1928
50. von Hans Otto Roth, Politiker, 1.4.1953
50. von Rudolf Brandsch, Politiker, April 1953
50. von Emil Honigberger, Musiker, 8.10.1953
50. von Eugen Karl Weiß, Meteorologe, 2.2.1953
25. von Friedrich Krauss, Sprachwissenschaftler, 5.4.1978

(Zusammengestellt von Hans-Werner-Schuster)


(gedruckte Ausgabe: Siebenbürgische Zeitung, Folge 2 vom 31. Januar 2003, Seite 9)

Bewerten:

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.