30. Januar 2003

Presseseminar der Siebenbürgischen Zeitung

Das Bundeskulturreferat und die Siebenbürgische Zeitung veranstalten ein Pressereferentenseminar zum Thema "Zeitung zeitgemäß machen" im Haus der Heimat in Nürnberg. Das Seminar beginnt mit der Anreise und dem Abendessen am Freitag, dem 28. März, und endet mit dem Mittagessen am Sonntag, dem 30. März.
Einen Schwerpunkt des Seminars bildet die Entwicklung/Erarbeitung einer "Magazin"-Seite mit kurzweilig-unterhaltsamem Inhalt. Ein zweiter Schwerpunkt kreist um das Thema Visualisierung: Ausgehend von der Sentenz "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte" soll nicht nur vermittelt werden, wie gute Fotos gemacht werden, sondern auch wie sie in Zeitung und Internet eingebunden werden. Zudem werfen die Teilnehmer einen Blick über den Tellerrand und untersuchen, wie andere Redaktionen ihr Blatt zeitgemäßer und attraktiver gestalten. Wie in den Jahren zuvor soll das Seminar auch die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Pressereferenten und Münchner Redaktion verbessern sowie dem allgemeinen Erfahrungsaustausch dienen.

Der vom Teilnehmer bzw. der entsendenden Gliederung zu entrichtende Tagungsbeitrag beträgt 30 Euro.

Interessierte Pressereferenten werden gebeten ihre Anmeldung bis spätestens 15. Februar ausgefüllt zu senden an: Kulturreferat der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen, Karlstraße 100, 80335 München, Fax: (0 89) 23 66 09-15, E-Mail: kulturreferat@siebenbuerger.de. Im Anschluss daran erhalten sie die Seminarunterlagen. Da die Teilnehmerzahl auf 30 Personen beschränkt ist, wird die Reihenfolge der Anmeldungen über die Teilnahme entscheiden. Wird diese Teilnehmerzahl nicht erreicht, werden weitere Interessenten berücksichtigt.

ANMELDUNG

Name, Vorname:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Pressereferent der Landes-/Kreisgruppe:
Sonstiger Grund:

Schlagwörter: Internet, Siebenbürgische Zeitung, Seminar

Bewerten:

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.