28. Februar 2005

Herausragende Persönlichkeiten online präsentiert

Seit Mitte Februar 2005 präsentiert die landsmannschaftliche Internet-Plattform SiebenbuergeR.de ein zusätzliches Informationsangebot: das Interview-Portal. Den Besucher erwartet eine umfangreiche Sammlung von Interviews und Porträts, die in den vergangenen vier Jahren in der Siebenbürgischen Zeitung bzw. in dem monatlich erscheinenden Newsletter von SiebenbuergeR.de veröffentlicht wurden. Das Interview-Portal soll künftig kontinuierlich erweitert werden.
Das Portal bietet eine beachtliche Fülle an wissenswerten Informationen und Hintergründen zu politischer Prominenz, Vertretern aus Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft, verdienten Persönlichkeiten aus dem Verbandsleben. Das zusammengestellte Bildmaterial dient der Anschaulichkeit. Für die Konzeption und Realisierung des Interview-Portals zeichnet der Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Internet, Robert Sonnleitner, verantwortlich. Der benutzerfreundliche Aufbau sieht als Rubriken vor: Jugend, Kultur, Medien, Musik, Politik, Sport, Verbandsleben, Wirtschaft, Wissenschaft sowie ein Archiv.

Die Idee zu diesem Portal habe die SiebenbuergeR.de-Webmaster schon lange beschäftigt, erklärte Robert Sonnleitner gegenüber der Redaktion. Man wolle auf diese Weise einmal veröffentlichte und auch ein zweites Mal lesenswerte Beiträge öffentlichkeitswirksam zugänglich machen. „Bis heute haben wir bereits über 125 Beiträge erfasst, die sowohl chronologisch als auch nach Themenbereichen geordnet sind. So demonstrieren wir, wie vielfältig und inhaltsreich unsere Medienformate, Zeitung, Internetauftritt und Newsletter, sind.“ Selbstverständlich könne dieses Portal in den vertretenen Themenbereichen auf lange Sicht bestenfalls einen Querschnitt präsentieren und keineswegs Vollständigkeit anstreben. Einzelne Rubriken seien bis dato noch spärlich vertreten (z.B. Sport), andere - etwa Musik - schon relativ gut gefüllt. Über das neue Portal erhoffe man sich weiterhin interessante Gesprächspartner zu gewinnen, überdies die Motivation zu fördern, sich verstärkt für siebenbürgisch-sächsische Belange zu engagieren. Nicht zuletzt soll diese neuerliche Profilerweiterung die Attraktivität der von der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. betriebenen Internetseite SiebenbuergeR.de weiter steigern.

Aktuellen Mediadaten zufolge rufen 3 600 Besucher täglich rund 25 000 Seiten von SiebenbuergeR.de auf. Der SiebenbuergeR.de-Newsletter wird monatlich an 5 800 Abonnenten verteilt.

CS


Link:

Interview-Portal von SiebenbuergeR.de

Schlagwörter: Internet, Siebenbuerger.de, Interview

Bewerten:

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.