28. Dezember 2021

Erste Vorstandswahlen einer HOG im Schloss Horneck in Gundelsheim

Als erste HOG hatten sich die Heltauer schon 2019 entschieden, ihren Sitz (Adresse) in das umgebaute Siebenbürgische Kulturzentrum auf Schloss Horneck zu verlegen. Auch eine erste Mitgliederversammlung wurde hier schon abgehalten. Nun fand folgerichtig am 16. Oktober 2021 auch die erste Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen ebenda statt.
Die Mitgliederversammlung der HOG Heltau fand im ...
Die Mitgliederversammlung der HOG Heltau fand im neu renovierten Jugendstilsaal auf Schloss Horneck statt. Foto: by Fleck
Früh um 9.00 Uhr fanden sich bei schönstem Herbstwetter so viele Mitglieder der Heltauer HOG wie noch nie im Schlosshof ein, um an der Mitgliederversammlung teilzunehmen. Die Neugierde auf das frisch renovierte Schloss mit seinen Einrichtungen war wohl doch groß. Einige waren schon am Vortag angereist, um an dem parallel dazu stattfindenden Kulturwochenende des Siebenbürgischen Kulturzentrums „Schloss Horneck“ e.V. (SKSH oder kurz: Schlossverein) teilzunehmen, die meisten aber erst an diesem Morgen.

Um 9.30 Uhr begann die Mitgliederversammlung der HOG Heltau in dem Jugendstilsaal des vom Schlossverein sehr schön renovierten Schlosses Horneck. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Heinz Walter Hermann und den jeweiligen Berichten des Vorstandes, Finanzbericht und dem Bericht über das EU-Renovierungsprojekt Heltauer Kirchenburg sowie den entsprechenden Entlastungen schritt man zu dem Tagesordnungspunkt Vorstandswahlen.

Zum Wahlleiter der Vorstandswahlen 2021 wurde einstimmig Heinz Götsch ernannt. Er wurde in seinem Amt durch Dr. Konrad Gündisch, den zu jenem Zeitpunkt noch amtierenden Vorsitzenden des Siebenbürgischen Kulturzentrums Schloss Horneck e.V., unterstützt. Die Mitglieder entschieden sich einstimmig für eine offene Wahl.
Gruppenbild des neuen Vorstands der HOG Heltau ...
Gruppenbild des neuen Vorstands der HOG Heltau mit dem Heltauer Stadtpfarrer, von links nach rechts: Alfred Bonfert, Elke Kloos, Horst Winzel, Stadtpfarrer László-Zorán Kézdi, Peter Simonis, Liane Debus, Bernhard Scheiner, Doris Hofmann und Heinz Walter Hermann (Vorsitzender). Auf dem Bild fehlen Dieter Paulini und Alfred Horst Deptner. Foto: by Fleck
Folgender Vorstand wurde einstimmig gewählt: Heinz Walter Hermann, erster Vorsitzender; Bernhard Scheiner, zweiter Vorsitzender; Doris Hofmann, Kassierin; Alfred Horst Deptner, Schriftführer; Elke Kloos, stellvertretende Schriftführerin. Als Rechnungsprüfer wurden Horst Winzel und Peter Simonis im Amt ohne Gegenstimmen bestätigt. Die Referate Heltauer Nachrichtenblatt (HNB) und Recht wurden durch Volker Plattner bzw. Heinz Götsch besetzt. Das Jugend- und Sportreferat werden zusammengelegt und durch Elke Kloos und Alfred Bonfert gemeinschaftlich besetzt. Dieter Paulini erklärte sich bereit, die Namenskartei weiterzuführen.

Danach wurden die restlichen Tagesordnungspunkte erörtert, so dass nach den Dankesworten des Vorstandes die Mitgliederversammlung mit einem gemeinsamen Mittagessen abgeschlossen werden konnte. Im Anschluss daran lud Dr. Konrad Gündisch zu einer geschichtlichen Führung durch das Schloss ein. Dabei wurde auch die sehr aufwändige, aber erfolgreiche Renovierung des Schlosses gezeigt. Zufrieden und mit vielen neuen Eindrücken konnten die Mitglieder die Heimreise antreten.

Alfred Horst Deptner

Schlagwörter: HOG, Heltau, Mitgliederversammlung, Vorstandswahlen, Schloss Horneck, Gundelsheim

Bewerten:

17 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.