27. September 2008

Druckansicht | Empfehlen

In Weidenbach: "Wiedersehen im Schmuckkästchen"

Unter dem Motto „Wiedersehen im Schmuck­kästchen“ fand vom 16. bis 17. August das Tref­fen der Weidenbacher in der alten Heimat statt. Die aus Deutschland angereisten Weiden­bacher wurden bei Kaiserwetter aufs Herzlichste empfangen und konnten sich an den Verän­derungen ihres Heimatortes erfreuen.
Die Straßen von Weidenbach waren festlich mit Fahnen, Bannern und Blumen geschmückt. Die einheimische Stadtverwaltung hatte keine Kosten und Mü­hen gescheut, um dem Fest einen gebührenden Rah­men zu verleihen. Schuldirektor Radu Chivarean organisierte am Freitag vor dem Fest eine Füh­rung durch die deutsche Schule. Die ehemaligen Schüler hatten danach die Möglichkeit, Einsicht in die Kataloge ihrer Jahr­gänge zu nehmen. Da waren so manche Ehe­frauen von den früheren Leistungen ihrer Männer überrascht. Der Schul­besuch endete mit einem Fußballspiel und anschließendem gemütlichen Beisammensein. Mehr als 350 Gäste feierten in der Kirchenburg ...Mehr als 350 Gäste feierten in der Kirchenburg Weidenbach. Foto: C. Ghirisan Dank vieler fleißiger Helfer verliefen die Vor­be­rei­tungen und Aufbauarbeiten in der Kir­chen­burg reibungslos. Pünktlich zur Live-Über­tra­gung im rumänischen Fernsehen konnte es am Samstag um 10 Uhr losgehen. Der HOG-Vor­stands­vorsitzende Klaus Oyntzen eröffnete das Kirchenburgfest. Die Kuratorin, Monika Toader-Rausch, und der Bürgermeister der Stadt Wei­denbach, Dorel Toma, sowie der Vertreter des Kronstädter Kreistags, Aristotel Cancescu, begrüßten ebenfalls die rund 350 Gäste, die zu diesem einzigartigen Treffen in die Kirchenburg gekommen waren. Die Weidenbacher Blas­musi-­ kanten spielten während des Treffens bekannte Melodien.

Zur Feier des Tages kreiste mehrmals eine Fliegerstaffel der Flugzeugfabrik Weiden­bach über der Kirche. Höhenluft konnten auch interessierte Turmbe­steiger schnuppern. Sie wur­den mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Johannes Weigel aus Berlin archivierte den Klang jeder Glocke; er setzt sich für den Erhalt der Glo­ckentürme im Burzenland ein. Am Nach­mittag wurde ein kurzes Theaterstück aufgeführt und abends spielten die SILVER STARS zum Tanz auf. Das herrliche Sommerwetter und die großartige Kulisse der Weidenbacher Kir­chenburg trugen zur ausgelassenen Stimmung bis weit nach Mit­ternacht bei.

Das Treffen am Sonntag begann mit einem Festgottesdienst. Dechant Christian Plajer predigte. Der „Canzonetta“-Kinderchor aus Kron­stadt sorgte unter der Leitung von Inge Acker für die musikalische Umrahmung. Die Restaurie­rungsarbeiten an der Orgel sind noch in vollem Gange, die Fertigstellung und Einweihung erfolgen voraussichtlich im Oktober dieses Jahres. Nach dem Abendmahl ging man geschlossen zum Friedhof. Zu den Klängen von Trauer­chorälen wurden am Heldengrab zwei Kränze niedergelegt. Die Andacht auf dem Friedhof gestalteten Pfarrer Uwe Seidner und der orthodoxe Pfarrer Constantin Comsa. Die Blasmusikanten aus Weidenbach waren die ...Die Blasmusikanten aus Weidenbach waren die eigentlichen Stars dieses Treffens! Foto: C. Ghirisan Zum Mittagessen traf man sich dann wieder im Kirchhof. Erneut sorgte die Blasmusik für gute Unterhaltung. Thomas Şindilariu vom Archiv der Honterus-Gemeinde überraschte die Anwesenden mit einem Diavortrag und der Präsentation einer Urkunde über Weidenbach aus dem Jahre 1413. Am Nachmittag trugen Helga Waedtleges, Gertrud Buhn und Klaus Oyntzen Gedichte vor. Der Kronstädter Kinderchor erfreute das Pu­blikum mit einem weiteren Auftritt. Anschlie­ßend sangen Günther Schmidts (Akkordeon) und Arnold Römer Lieder von Rudi Klusch. Den Fest­teilnehmern waren diese Lieder vertraut und sie stimmten dazu fröhlich ein. Der Sonntagabend endete bei Tanz und bester Laune. Ein Wei­denbacher Gastronom bewirtete die Gäste von nah und fern an beiden Festtagen hervorragend. Anneliese Paiuc mit ihren Töchtern und den Mit­arbeiterinnen aus ihrem Weidenbacher Kaffee­haus servierten Kaffee, Baumstriezel und Ku­chen.

Wir blicken auf ein wunderschönes Fest des Wiedersehens zurück und werden die Er­in­ne­rungen an diese Tage in Weidenbach mit Si­cherheit noch sehr lange in unseren Herzen bewahren.

nw / bwk

Schlagwörter: Heimattreffen, Burzenland

Nachricht bewerten:

15 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Juni 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

12. Juli 2017
11:00 Uhr

12. Ausgabe vom 25.07.2017
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz