28. März 2015

Druckansicht

13. SJD-Skifreizeit im Kleinwalsertal

Zum dreizehnten Mal fand die Skifreizeit der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) statt. Die rund 75 Teilnehmer hatten sich vom 27. Februar bis zum 1. März im Schöntalhof im Kleinwalsertal zusammengefunden. Der ganze Hof stand der Gruppe zu Verfügung und so freute man sich auf ein Winterwochenende in toller Gesellschaft.
Bereits den Freitag nutzten viele zum Ski- und Snowboardfahren – das Wetter war wie gemacht für Wintersport. Die restlichen Teilnehmer kamen Freitagabend an, nachdem sie alle erfolgreich und mit Schneeketten die letzte Steigung überwunden hatten. Nach den Anstrengungen schmeckte das leckere Abendessen umso besser – es gab Ciorbă de Perişoare und Spaghetti Bolognese. Nach dem Abendessen spielte wie die letzten Jahre „Schlager-Taxi“, bestehend aus Robin und Erhard Bartesch sowie Fred Elst – ausgelassene Stimmung war vorprogrammiert. Am Samstag wartete wieder bestes Winterwetter auf die Skifahrer, Snowboarder und Wanderer. Mit einer Piste vor der Tür und drei großen Skigebieten um die Ecke blieben keine Winterwünsche offen. Diejenigen, die die Winterlandschaft zu Fuß erkunden wollten, machten sich ebenfalls auf den Weg zur nächsten Hütte und einem leckeren Mittagessen. Nachmittags ging es zurück zum Schöntalhof, wo man die letzten Sonnenstrahlen genoss, bevor man sich über das leckere Fettbrot-Büfett hermachte. Mehrere Arten von Schmalz, Gurken, Zwiebeln oder Sakuska auf dem leckeren Hausbrot ließen keine Wünsche offen. So stand man noch lange nach dem Essen vor der Hütte singend zusammen, bevor man drinnen singend weiterfeierte. Auch dieser Abend ging viel zu schnell vorbei. Am Sonntag spielte das Wetter leider nicht mit und schmälerte das Pistenvergnügen. Daher trauten sich nur einige wenige hinaus, während die anderen gemütlich zusammensaßen und das Wochenende ausklingen ließen, bevor sich alle auf die Heimfahrt machten.Leckeres Fettbrot-Büfett bei der SJD-Skifreizeit. ...Leckeres Fettbrot-Büfett bei der SJD-Skifreizeit. Foto: Axel Wenzel Ein herzliches Dankeschön geht an Ralf Wenrich, der zum ersten Mal die Organisation dieses Wochenendes übernommen hatte. Leider konnte er selbst nicht dabei sein und den Erfolg seiner Vorbereitungen sehen. Wie bisher war es ein tolles Wochenende, das bei eingefleischten Fans genauso wie bei neuen Teilnehmern großen Anklang fand. Viele verabredeten bereits ihr Kommen im nächsten Jahr. Ein riesiges Dankeschön geht auch an „Schlager-Taxi“ für die tolle Stimmung an den Abenden und natürlich an die Helfer, die mit angepackt haben! Danke vor allem an alle Teilnehmer, die diese SJD-Veranstaltung jedes Jahr zu einem tollen und besonderes Erlebnis machen! Wir freuen uns auf das nächste Mal!

Ingrid Hermann

Schlagwörter: SJD, Skilager, Musik

Nachricht bewerten:

7 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Mai 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

12. Juni 2019
11:00 Uhr

10. Ausgabe vom 25.06.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz