6. Dezember 2019

Vielseitiges und reiches Vereinsleben in Aschaffenburg

Die Mitgliederversammlung mit Wahlen bietet eine gute Gelegenheit, um Rückschau zu halten auf die vergangenen vier Jahre. Der Kreisgruppenvorsitzende Horst Wädt freute sich, zahlreiche Mitglieder der Kreisgruppe Aschaffenburg bei der Versammlung am 20. Oktober im Hotel „Wilder Mann“ begrüßen zu können. In einer straffen Zusammenfassung präsentierten die einzelnen Vorstandsmitglieder und Referenten ihre Tätigkeiten. Diese Berichte sind Ausdruck eines vielseitigen und reichen Vereinslebens unserer Kreisgruppe.
Unter der Wahlleitung von Heinz Tittes wurde folgender neuer Vorstand gewählt: Vorsitzender: Horst Wädt, Stellvertretende Vorsitzende: Ines Fucker; Kassenwart: Dieter Schuster; Stellvertretender Kassenwart: Paul Bruss; Schriftführerin: Hanni Franz. Die Referate wurden wie folgt besetzt: das Kulturreferat von Anna Krech; das Seniorenreferat von Christa Dörling; das Jugendreferat von Doris Bablich; das Organisationsreferat von Johann Binder und Christian Fleps. Als Delegierte zum Verbandstag wurden Gerhard Stefani-Figuli und Andreas Krech gewählt. Das Amt der Kassenprüfer übernehmen Michael Reisenauer und Erwin Roth.
Der neue Vorstand der Kreisgruppe Aschaffenburg, ...
Der neue Vorstand der Kreisgruppe Aschaffenburg, von links nach rechts: Erwin Roth, Dieter Schuster, Gerhard Stefani-Figuli, Johann Binder, Christian Fleps, Anna Krech, Hanni Franz, Andreas Krech, Ines Fucker, Michael Reisenauer, Doris Bablich, Paul Bruss, Horst Wädt. Es fehlt Christa Dörling. Foto: Werner Franz
Horst Wädt bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg, Initiative und gute Ideen für die nächsten Jahre.

Nach einer Kaffeepause wurden sechs Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zur Kreisgruppe Aschaffenburg geehrt: für 35-jährige Mitgliedschaft Helga Faigle, Franz Hercsik; für 25-jährige Mitgliedschaft Alfred Fieltsch, Christine Göbbel, Anne-Marie Melzer und Sofia Schneider. Durch ihre aktive Mitgliedschaft haben sie zur Festigung und zum Erhalt der siebenbürgischen Gemeinschaft beigetragen. Als Anerkennung und Dank erhielten sie je eine Ehrenurkunde und ein kleines Präsent. Mit dem Singen des Siebenbürgen-Liedes endete die Veranstaltung.

Hanni Franz

Schlagwörter: Kreisgruppe, Aschaffenburg, Mitgliederversammlung, Vorstand, Wahlen

Bewerten:

9 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.