9. Dezember 2019

Druckansicht

Kreisgruppe Dinkelsbühl – Feuchtwangen feierte 60-jähriges Bestehen

Am 9. November fand im Großen Schrannenfestsaal in Dinkelsbühl ein für uns ganz besonderes Fest statt: Wir feierten den 60. Geburtstag unserer Kreisgruppe Dinkelsbühl – Feuchtwangen. Am 18. April 1959 gründeten siebenbürgische Landsleute unter der Leitung von dem aus Deutsch-Zepling stammenden Thomas Schuller die damalige Kreisgruppe der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen.
In 60 Jahren sollten weitere vier Kreisvorsitzende an der Spitze sein: Andreas Petri, Hans Sommerburger, Hans Schuller (Sohn von Thomas Schuller) und Georg Schuster.

An der Veranstaltung nahmen namhafte Politiker teil: der Oberbürgermeister von Dinkelsbühl, Dr. Christoph Hammer, der auch die Schirmherrschaft übernommen hatte, der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal, der Mitglied in unserer Kreisgruppe ist, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, mehrere Stadträte sowie der Vertreter der Fränkischen Landeszeitung, Fritz Zinnecker. Von siebenbürgischer Seite beehrten uns der Bundesvorsitzende Rainer Lehni, der Landesvorsitzende Werner Kloos sowie die Vorsitzenden unserer Nachbarkreisgruppen: Georg Hiesch, Erika Schneider, Werner Gottschling, Klaus Fleischer und Peter Meyndt. Die Tanzgruppe Dinkelsbühl trat beim 60-jährigen ...Die Tanzgruppe Dinkelsbühl trat beim 60-jährigen Jubiläum der Kreisgruppe Dinkelsbühl - Feuchtwangen auf. Fotos: Rainer Lehni Wie es in Siebenbürgen Brauch ist, begann unsere Veranstaltung mit einer Andacht von Pfarrer Hans Schneider. Es folgten die Ansprache des Kreisvorsitzenden Georg Schuster sowie die Grußworte der Ehrengäste. Die Moderation übernahmen die zwei Jugendlichen Anita Schuller und Nathalie Henning, die gekonnt durch den Nachmittag führten.

Ein reichhaltiges kulturelles Programm wurde den Besuchern geboten: Die Vereinte Tanzgruppe Dinkelsbühl – Weißenburg/Gunzenhausen, die Kinder- und Jugendtanzgruppe der HOG Deutsch-Zepling, die Siebenbürgische Jugendtanzgruppe Nürnberg, das Fürther Chörchen sowie die Siebenbürger Trachtenkapelle Göppingen brachten ein wunderbares Programm auf die Bühne. Als Abschluss des Nachmittags tanzten ca. 30 Paare (oder 60 Leute für das 60-jährige Jubiläum) den bekannten Tanz „Reklich Med“. Im Lauf des Abends folgte eine Darbietung der Augsburger Linedance-Gruppe mit dem schönen Namen „7 Castle Liners“. Mein Dank geht an alle Gruppen, die unser Fest in besonderer Weise bereichert haben. Reklich Med, getanzt von den teilnehmenden ...Reklich Med, getanzt von den teilnehmenden Tanzgruppen. Nachdem es nachmittags Kaffee und von unseren Frauen gebackene, leckere Kuchen gegeben hatte (herzlichen Dank an alle Bäckerinnen), folgte nach dem kulturellen Programm ein schmackhaftes Abendessen. Ab 20.00 Uhr begann unser Jubiläumsball mit der bekannten „New Romantic Band“ und man konnte das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden schwingen. Mein herzlicher Dank geht an alle Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Georg Schuster

Schlagwörter: Dinkelsbühl, Jubiläum

Nachricht bewerten:

15 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Januar 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

22. Januar 2020
11:00 Uhr

2. Ausgabe vom 05.02.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz