14. Februar 2020

Druckansicht

Familienfasching der Kreisgruppe Augsburg

Einen wunderschönen Nachmittag und Abend verbrachten Familien mit Kindern am 1. Februar ab 15.00 Uhr in der „Grünholder Stuben“ in Gablingen. Die Kreisgruppe Augsburg hatte ihren Kinderfasching erstmalig zum Familienfasching ausgeweitet und dazu geladen. Gleich zu Beginn erwarteten einige Mamas der Tanzgruppenmitglieder die Gäste mit einem großen Kuchenbüfett. Einen herzlichen Dank an alle Kuchenspender.
Gegen 15.30 Uhr ging es los mit einem abwechslungsreichen Programm. Die Kinder durften sich zuerst zu bekannten Faschingshits aufwärmen, dann wurden verschiedene Spielstationen angeboten. Man konnte malen, Buttons gestalten (die meisten entschieden sich hier für das Siebenbürger Wappen), Masken ausschneiden, sich Tattoos aufmalen lassen. Auch gab es die Möglichkeit, Dosen zu werfen und kleine Plastikrosen beim „Hau den Lukas“ zu gewinnen, in der Fotoecke lustige Fotos von sich machen zu lassen und und und.

Es ging im wahrsten Sinne des Wortes zu wie auf einem Jahrmarkt. Dazu passte dann auch der Tanzauftritt der Kindertanzgruppe der Kreisgruppe Augsburg, die einen Pinocchiotanz zum Besten gab, so dass das Publikum begeistert um Zugabe rief. Den Tanz hatte Helmut Schwarz choreographiert und mit den Kindern eingeübt. Unterstützt wurde er dabei von Sandra Bruss. Zusammen leiten sie die Kindertanzgruppe. Ganz lieben Dank gebührt in diesem Zusammenhang auch Ulrike Schaser, die bei der Gestaltung der Kostüme mit Rat und Tat sowie Nadel und Faden jederzeit zur Seite stand.Die Kindertanzgruppe der Kreisgruppe Augsburg ...Die Kindertanzgruppe der Kreisgruppe Augsburg beim schwungvollen Pinocchiotanz. Foto: Markus Stenner Ab 17.00 Uhr spielte die Band „Strings“ zum Tanz auf und sorgte bei allen Gästen für eine gute und ausgelassene Stimmung. Einen Gastauftritt hatte am späten Abend auch die Tanzgruppe Augsburg mit ihrer Nummer „A Tribute to Queen“. Alle Besucher waren mehr als begeistert von der Darbietung der jungen Leute. Eine tolle Showeinlage mit viel Tempo, abwechslungsreich, mit bekannter Musik wurde dargeboten, die man gerne noch ein zweites Mal anschauen möchte. Die Gruppe, die unter der Leitung von Udo Schneider und Frank Orend steht, tritt sogar in noch größerer Besetzung auf dem Faschingsball der Kreisgruppe Augsburg in Horgau am 22. Februar 2020 noch einmal auf. Das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Bis nach 23.00 Uhr wurde getanzt und gefeiert. Zu später Stunde wurde die Fotoecke auch von den Großen fleißig mitgenutzt. Da ließ sich das ein oder andere lustige Foto nicht vermeiden. Die Kinder und Jugendlichen der Tanzgruppen waren fleißig und sehr aktiv bei den Vorbereitungen, der Gestaltung und den Aufräumarbeiten im Einsatz. Das Zusammenwirken und der Zusammenhalt untereinander sind sehr lobenswert.

Der größte Dank geht an alle fleißigen Helfer, insbesondere an die Eltern der Tänzerinnen und Tänzer, die am Vorabend alles aufgebaut und nach dem Ende der Veranstaltung wieder alles abgebaut haben. Liebe Leute, auf euch ist wie immer Verlass und ihr habt uns ein großartiges Faschingsfest ermöglicht.

Monika Bielz

Schlagwörter: Kreisgruppe, Augsburg, Fasching, Kinder, Jugend, Familie

Nachricht bewerten:

15 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« April 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

22. April 2020
11:00 Uhr

7. Ausgabe vom 05.05.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz