13. Mai 2012

Druckansicht

Hetschenpetsch und Hontertstreoch: Spielfilm über Siebenbürgen

Morgen um 20.15 Uhr wird im ZDF der Spielfilm „Das Geheimnis in Siebenbürgen“ gezeigt (SbZ Online vom 29. April 2012). Stellen Sie für den Fernsehabend Bier und Knabbereien bereit – oder legen Sie Block und Stift zurecht, damit Sie sich Notizen machen und uns nachher Ihre Eindrücke schildern können.
Oliver Stokowski spielt Lukas Schauttner, den 1987 aus Birthälm ausgewanderten Siebenbürger Sachsen, der seine Vergangenheit begraben und in Berlin ein neues Leben angefangen hat: Er ist Miteigentümer einer erfolgreichen Unternehmensberatung mit Blick auf die Gedächtniskirche und wohnt mit seiner Frau Doris (Katharina Böhm) und Tochter Nina (Anna Willecke) in einem schicken Einfamilienhaus. Allerdings hat er nicht mit seinem Geschäftspartner gerechnet, der ihn zu einer Dienstreise nach Siebenbürgen verdonnert, wo Lukas den Ableger einer deutschen Firma prüfen soll. Widerwillig fliegt er nach Hermannstadt, wo er vom deutschen Werksleiter Rüdiger Niemeier (Jürgen Tarrach) erwartet wird, der ihn in seinen früheren Heimatort bringt. Dort, im Schatten der Kirchenburg, holt ihn die Vergangenheit ein. Er trifft seine Jugendliebe Mara (Dorka Gryllus) wieder, kommt einem lange gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur und muss sich seiner Herkunft und der Frage, wo er eigentlich hingehört, stellen.

Dem Film „Das Geheimnis in Siebenbürgen“, der unter dem Titel „Fremde Heimat“ bereits auf einigen Festivals gezeigt wurde, merkt man an, dass ein Siebenbürger für die Redaktion verantwortlich war. Pit Rampelt, 1959 geboren in Kronstadt, ist seit 1993 als Redakteur beim ZDF tätig (unter anderem für die erfolgreiche Reihe „Bella Block“ mit Hannelore Hoger in der Hauptrolle) und hat offenbar dafür gesorgt, dass ein gewisser „siebenbürgischer Geist“ den Film durchweht – Hetschenpetsch und Hontertstreoch lassen grüßen. Lassen Sie Pedro Almodóvars preisgekrönten Film „Volver“ auf Arte, die neue Folge „CSI:NY“ auf Vox und „Der letzte Bulle“ auf Sat.1 mit sexy Henning Baum links liegen – schauen Sie am Montag, 14. Mai, um 20.15 Uhr „Das Geheimnis in Siebenbürgen“ im ZDF.

dr

Schlagwörter: Film, ZDF, Siebenbürgen

Nachricht bewerten:

44 Bewertungen: ++

Neueste Kommentare

Artikel wurde 23 mal kommentiert.

Alle Kommentare anzeigen.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« September 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

25. September 2019
11:00 Uhr

16. Ausgabe vom 10.10.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz