22. Dezember 2012

Ehrendoktorwürde für Wilhelm Schabel

Die Technische Universität „Gheorghe Asachi“ in der rumänischen Stadt Jassy (Iaşi) hat Professor Dr. Wilhelm Schabel für seine hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der Dünnschichttechnologien ausgezeichnet. Die Ehrendoktorwürde wurde dem Siebenbürger Sachsen am 29. November in einem Festakt anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Fakultät für Chemieingenieurwesen und Umweltschutz verliehen.
Die Universität zeichnet damit Wilhelm Schabels zukunftsweisende Forschungsarbeiten und herausragenden wissenschaftlichen Leistungen in einem neuen und fortschrittlichen Teilbereich des Chemieingenieurwesens aus. Zudem wurden seine Verdienste um die internationale Zusammenarbeit auf diesem Gebiet gewürdigt. Er sei einer der Jüngsten, der diese Auszeichnung in der fast 200-jährigen Geschichte der Bildungseinrichtung erhalte, sagte Carmen Teodosiu, Prorektorin für Forschung und Mitglied des Auswahlkomitees der Universität, in ihrer Laudatio.
Ehrendoktorwürde der Technischen Universität ...
Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Jassy für Wilhelm Schabel.
Wilhelm Schabel, 1973 in Zeiden geboren, ist Inhaber der Professur und Leiter des Bereichs “Thin Film Technology” (TFT) am Karlsruher Institut für Technologie. Er wurde bereits mit dem Carl-Freudenberg-Preis durch die damalige Universität Karlsruhe (TH) und dem Arnold-Eucken-Preis der VDI-Gesellschaft ausgezeichnet und dem L.E. Scriven Award der “International Society of Coating Science and Technology”. 2009 wurde er als erster Europäer mit dem „L.E. Scriven Award prämiert, und zwar für seine zukunftsweisenden Arbeiten zum Stofftransport in Polymerfilmen und für die Weiterentwicklung der Mikro-Raman-Spektroskopie (siehe "Wilhelm Schabel erhält Forschungspreis in den USA").

Schlagwörter: Ehrung, Universität

Bewerten:

6 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.