12. Oktober 2013

Druckansicht

Theater Konstanz zeigt HERZTIER von Herta Müller

Im Rahmen der „Werkstatt Europa“, einem ab der Spielzeit 2013/2014 neu geschaffenem Forum für Stücke und Gastspiele aus ganz Europa, zeigt das Theater Konstanz einen der wichtigsten Romane der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller, HERZTIER. Oberspielleiter Mario Portmann (Regie und Bühne) hat den Roman neu für die Bühne bearbeitet, die Autorin selbst hat die Fassung autorisiert. Premiere ist am Samstag, den 12. Oktober 2013, 20 Uhr, in der Werkstatt (Spielstätte), Inselgasse 2-6, in Konstanz.
Herta Müllers Erzählung zeichnet ein eindringliches Bild eines totalitären, menschenfeindlichen Staates, das Rumänien der 1980er Jahre, und der elementaren Gefühle seiner Bewohner zwischen allgegenwärtiger Angst und rauschhafter Liebe – einer Gesellschaft, die durch Unterdrückung und materielles Elend an ihr Ende kommt. Was ist Heimat, wenn sie sich gegen die eigenen Bürger stellt? Mario Portmann gilt als Spezialist für Romanbearbeitungen. Seine Bearbeitungen und Inszenierungen wie z. B. vom „Sonnenwirt“, „Katz und Maus“ und „Kohlhaas“ wurden von Kritik wie Publikum gleichermaßen gefeiert. Mit der Produktion stellen sich zwei neue Ensemblemitglieder vor: Julia Ludwig, die gerade ihr Schauspielstudium an der Folkwang Hochschule in Essen abgeschlossen hat, und Wolfgang Erkwoh, der nach seinem ersten Engagement aus Paderborn nun Teil des Teams in Konstanz ist. Das Bühnenbild beinhaltet eine Raum- und Videoinstallation, geschaffen von der Video- und Performancekünstlerin Luise Voigt (erhielt 2005 den Weimarer Hörspielpreis für ihr Erstlingswerk „Weltall-Erde-Mensch“). Weitere Termine: Dienstag, 15. Oktober, Donnerstag, 17. Oktober, Freitag, 18. Oktober, Samstag, 19. Oktober, Mittwoch, 30. Oktober, Donnerstag, 31. Oktober, Samstag, 2. November, Freitag, 22. November, Samstag, 23. November, jeweils 20 Uhr; Samstag 9. November, um 20.30 Uhr, mit vorausgehender Lesung mit Karin Gündisch, Beginn 18.30 Uhr. Terminänderungen sind möglich, bitte beachten Sie den Spielplan. Information und Reservierung unter Telefon: (0 75 31) 90 01 50 oder E-Mail: Theaterkasse[ät]stadt.konstanz.de.

Schlagwörter: Theater, Herta Müller, Karin Gündisch, Lesung

Nachricht bewerten:

10 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz