28. November 2014

Hellmut Seiler ist Generalsekretär des Exil-P.E.N.

Der aus Reps stammende Schriftsteller und Übersetzer Hellmut Seiler wurde am 22. November 2014 bei der Jahrestagung und Mitgliederversammlung des Internationalen P.E.N. Club, Zentrum der Exilschriftsteller, Sektion Deutschsprachige Länder, in Berlin einstimmig zum Generalsekretär gewählt.
Damit obliegt ihm die ehrenamtliche Geschäftsführung dieser Abteilung der renommierten Autorenvereinigung in den nächsten drei Jahren. Das Amt hatte bisher der Banater Schwabe Horst Samson inne.

Schlagwörter: Literatur, Schriftsteller, Seiler

Bewerten:

411 Bewertungen: ––

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.