6. Mai 2015

Druckansicht

Schönauer Rinnenfest in Dinkelsbühl

Einer der schönsten Bräuche Siebenbürgens ist das Schönauer Rinnenfest. Es entstand im 19. Jahrhundert, als die Gemeinde Schönau die früher dem ungarischen Adel gehörenden Felder, Äcker und Wälder übernommen hatte. 1900 wurde das Fest erstmals in der Ortschronik erwähnt.
Anfangs von den Nachbarschaften und der Schönauer Burschenschaft ausgerichtet, war es später Aufgabe der Jugend, die Quellen bzw. Rinnen am Sonntag vor Pfingsten instand zu setzen. Acht Rinnen (Quellen) gab es auf dem Schönauer Hattert: die Trudderann in den Trudderingen, die Fusserann beim Fussbrannen, die Maultscherann im Maultschen, die Kirchenhealtenrann in den Kirchenhealten, die Staukrann beim Staukbrannen, die Hülzrann im Hülzgrongd, die Bleschtarfrann unter dem „hihen Ring“ und die Kokeschrann im Kirchenweäuer. Bei diesen Quellen wurden jedes Jahr die Sickerbecken gereinigt, die Holzeinfassung der Rinne und die Abflussrohre erneuert. Zum dritten Mal beim Heimattag und zum zweiten Mal von der Schönauer Jugend organisiert, wird das Schönauer Rinnenfest beim diesjährigen Pfingsttreffen am Samstag, den 23. Mai, ab 11.00 Uhr vorbereitet und ab 17.30 Uhr präsentiert. Schönauer Rinnenwagen beim Heimattag 2008 in ...Schönauer Rinnenwagen beim Heimattag 2008 in Dinkelsbühl. Foto: Petra Reiner Beim Schönauer Rinnenfest ist es Brauch, mit einem mit Eichenlaub und Blumen geschmückten und von Ochsen und Pferden gezogenen Wagen durch das Dorf zu ziehen und die Instandsetzung der Rinnen (Quellen) zu feiern. Rinnenvater ist dieses Jahr Tobias Reckerth aus Hirschaid bei Bamberg. Um Näheres über den Ursprung, die Geschichte und den Aufbau dieses einzigartigen Brauches zu erfahren, lädt die Schönauer Jugend alle interessierten Besucherinnen und Besucher am Pfingstsamstag in die Crailsheimer Straße in den Schrebergarten von Mathias Werderein (direkt gegenüber vom Krankenhaus). Nach Fertigstellung (ca. 17.30 Uhr) ziehen wir mit dem geschmückten Pferdewagen die traditionellen Lieder singend über den Weinmarkt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Marco Gärtner

Schlagwörter: Brauchtum, Brauchtumspflege, Heimattag 2015, Dinkelsbühl, Schönau

Nachricht bewerten:

22 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz