1. März 2017

Druckansicht | Empfehlen

Sektion Naturwissenschaften des AKSL: Frühjahrstagung auf Schloss Horneck

Die Sektion Naturwissenschaften des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde e.V. (AKSL) lädt zu ihrer traditionellen Frühjahrstagung ein, die am Samstag, den 18. März, und Sonntag, den 19. März 2017 auf Schloss Horneck in Gundelsheim (Erdgeschoss: Billardsaal) stattfindet.
Am Samstag (18. März) kommen vormittags folgende Vorträge und Referate zu Gehör: Udo Gedack (Durlangen / Schwäbisch Gmünd): „Die Schlammvulkane von Berca, Kreis Buzău und ihre Vegetation“; Alfred Schuster (Clausthal-Zellerfeld): „Nicht nur Gold im Goldenen Viereck. Geologie und Bergbau im Siebenbürger Erzgebirge im 18./19. Jahrhundert“; Dorin-Ioan Rus (Graz): „Die Auswirkungen des ‚Jahres ohne Sommer‘ in Siebenbürgen. Der Wirtschaftskalender des Jahres 1818 in den Territorien des zweiten walachischen Grenzregiments“; „Ein Projekt der TU München: Studenten des Kirchenburgenvereins ‚Churchfortress e. V.‘ – ‚Friends of Hundertbücheln‘“.Am Nachmittag sind folgende wissenschaftliche Vorträge geplant: Erika und Eckbert Schneider (Rastatt): „Die Landschaft um Hundertbücheln und die besonderen Merkmale ihrer Flora und Vegetation“; Klaus Gross (Nürnberg): „Schäßburgs Moose“; Dietmar Gross (Lichtenfels/Deutsch-Weißkirch): „Die aktuelle Situation der Wälder und der Waldpolitik in Rumänien“; Irmtraut und Gottlob Rieck (Bad Rappenbau): „Historische Abbildungen von Paeonien (Pfingstrosen) bis Ende des 19. Jahrhunderts“.

Am Sonntag (19. März) berichten folgende Mitglieder der Sektion: Robert Offner (Speichersdorf/Regensburg): „Thomas Jordanus (1540-1586) und kein Ende. Werkstattbericht zu aktuellen Forschungen über den berühmten Arzt und seine Familie“; Elke Teutsch (Tübingen): „Zu der Jugendfreundschaft Sigmund Freuds mit Eduard Silberstein (geb. 1857 in Iasi/Jassy, gestorben 1925 in Braila)“; Hansgeorg v. Killyen (Freiburg i. Br.): „Dr: Karl Ungar – zum Stand der Erfassung von Primärquellen sein Leben und Wirken betreffend“; Dorin-Ioan Rus (Graz): „Wald- und Ressourcenpolitik im Siebenbürgen des 18. Jahrhunderts“; Erika Schneider und Hansgeorg v. Killyen: „200 Jahre Brukenthal: Brukenthal als Förderer der Naturwissenschaften“; Robert Offner (Speichersdorf/Regensburg): „Internetpräsenz der Sektion Naturwissenschaften als Diskussionsthema“. Es folgen Kurzberichte und Sektionsangelegenheiten, wie Personalia, Projekte und Vorhaben der Sektion Naturwissenschaften, Planung der Tagungen und weiterer Veranstaltungen. Publikationen für die Jahre 2017-2018. Änderungen vorbehalten. Die Referenten werden gebeten, die vorgesehenen Vortragszeiten einzuhalten, damit Zeit für Diskussionsbeiträge übrigbleibt!

Dr. Erika Schneider und Hansgeorg v. Killyen

Schlagwörter: AKSL, Tagung, Naturwissenschaften, Schloss Horneck, Gundelsheim

Nachricht bewerten:

12 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Oktober 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. November 2017
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2017
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz