1. Januar 2018

Druckansicht

Einfühlsame Geschichten

Die Motivation, diese Zeilen zu schreiben, kam, als ich die ersten Geschichten und Gedichte in dem kürzlich erschienenen Buch „Ein Pfund Zwetschgen, bitte! Geschichten zum Erinnern und Wohlfühlen“ von Heidenore Glatz gelesen hatte. Diese Freude muss unbedingt ganz vielen Menschen zugutekommen, war der auslösende Gedanke.
Es gibt Menschen, denen keine Alltagssituation verborgen bleibt. Es können die Jahreszeit mit ihrer prächtigen Vielfalt, ein weinendes oder ein lachendes Auge, ein romantisches Abendrot, ein kilometerlanger Sandstrand, inspirierende Menschen, alte Gummistiefel, ein traumhaftes Hochzeitskleid oder auch nur „ein Pfund Zwetschgen“ sein.

Dabei wären wir bei dem Titel dieses herrlichen, bunten und absolut lebensnahen Buches angelangt. Der allein macht ja bei näherem Hinschauen schon neugierig, wenn man entdeckt, dass es sich hier nicht um ein Back- oder Kochbuch handelt, sondern um einen Reigen von Geschichten und Gedichten von der Kindheit bis zum reifen Alter. Ich bin überzeugt, dass jeder der Leser – und das nicht nur einmal – sich selbst oder seine heimlichen Sehnsüchte in diesen Texten wiederfindet.

r ...Heidenore Glatz, 1961 in Kronstadt geboren, hat als Kind in Honigberg und als Jugendliche in Zeiden gelebt. Sie ist eine dieser Menschen, die außer mit ihren offenen Augen und Ohren, mit Stift und Schreibblock bewaffnet durch die Welt gehen. Es bereitet ihr Freude, das Gesehene und Erlebte auch für andere festzuhalten. Und es gelingt ihr! Die Geschichten sind so, dass es Spaß macht und Erfüllung bringt, ihnen Lesezeit zu schenken.

Sie denken bereits jetzt an die langen dunkeln Abende im Winter? Dann nehmen Sie dieses Buch zur Hand und lassen Sie Ihren Gefühlen freien Lauf. Ich bin sehr froh und dankbar, mich bereits jetzt an den herrlichen Wortspielen ergötzen zu können. Das Buch können Sie unter ISBN 978-3-9818780-2-8 zum Preis von 12,00 Euro in jeder Buchhandlung oder direkt beim Aspera Verlag, Saalestraße 4, 86916 Kaufering, E-Mail: kontakt[ät]aspera-verlag.de, bestellen.

Ein weiteres Buch von Heidenore Glatz, „Ich bin jetzt anders … Wie fühlt sich dement an?“ ist in dritter, erweiterter Auflage ebenfalls im Aspera-Verlag erschienen“(davor unter dem Titel: „Ich bin noch da“). Es ist eine Hinführung zu liebevoller Achtsamkeit und Wahrnehmung, aus der Sicht des an Demenz Leidenden geschrieben, aber vor allem als Hilfestellung für die Menschen in seinem Umfeld gedacht. Es bietet wertvolle Handreichungen für gemeinsame Stunden, wie Bilder, Traumreisen und kurze Geschichten, die helfen, sich zu erinnern und darüber zu reden. Das gebundene Buch, 96 Seiten im Format 21 x 21 cm, ISBN 978-3-9818780-0-4, kostet 15,90 Euro.

Emmy Göldner

Ein Pfund Zwetschgen, bitte!:
Heidenore Glatz
Ein Pfund Zwetschgen, bitte!: Geschichten zum Erinnern und Wohlfühlen

Aspera* Verlag für Kunst, Kultur und Hoffnung
Taschenbuch
EUR 12,00
Jetzt bestellen »
Ich bin jetzt anders ...: Wie
Heidenore Glatz
Ich bin jetzt anders ...: Wie fühlt sich dement an?

Aspera* Verlag für Kunst, Kultur und Hoffnung
Gebundene Ausgabe
EUR 15,90
Jetzt bestellen »

Schlagwörter: Buch, Geschichten, Gedichte

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Oktober 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

7. November 2018
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz