8. April 2018

Ausschreibung: Kulturpreis 2018 des BdV

Der Landesverband Bayern des Bundes der Vertriebenen (BdV) schreibt den Kulturpreis 2018 aus. Er wird vergeben für künstlerische, literarische oder wissenschaftliche Beiträge oder für solche aus dem Bereich der Brauchtumspflege, die
- in den letzten drei Jahren in Bayern erstellt oder veröffentlicht wurden;
- Themen der Vertriebenen oder Spätaussiedler in Deutschland, des deutschen Ostens oder der deutschen Siedlungsgebiete in Ost- und Südosteuropa behandelten;
- das Verhältnis zwischen den Deutschen und den Völkern und Staaten Ost- und Südosteuropas in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zum Gegenstand hatten.

Vorschlagsberechtigt sind die BdV-Kreis- und Bezirksverbände, die landsmannschaftlichen Landesverbände sowie die Mitglieder des Landesvorstandes des BdV Bayern. Bewerbungen und Vorschläge sind bis zum 10. Juni einzureichen beim Bund der Vertriebenen, Landesverband Bayern e. V., Am Lilienberg 5, 81669 München. Für weitere Auskünfte steht die Geschäftsstelle des BdV Bayern unter Telefon: (0 89) 48 14 47, Fax: (0 89) 48 26 21 oder E-Mail: info[ät]bdv-bayern.de zur Verfügung.

Schlagwörter: Ausschreibung, Kulturpreis, BdV, Bayern

Bewerten:

8 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.