21. August 2018

Siebenbürgen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Erinnerungen eines Gegners des Nationalsozialismus

Der Anschluss Siebenbürgens an Rumänien führte in den zwanziger und dreißiger Jahren zu Entwicklungen, die für die meisten Siebenbürger Sachsen überraschend kamen und den späteren Verlust der Heimat mit verursachten. Diese Entwicklungen bedürfen der Klärung durch Zeitzeugen. Die Erinnerungen des Hermannstädter Rechtsanwalts Dr. jur. Richard A. Zintz hat dessen Sohn aus dem Nachlass herausgegeben und im Buch „Im Wandel“ (1995) veröffentlicht, das kürzlich in einer Neuauflage erschienen ist.
Richard A. Zintz, 1891 in Mediasch geboren, besuchte die Gymnasien in Mediasch, Elisabethstadt und Schäßburg. Danach studierte er die Rechte in Wien, Preßburg, München und Klausenburg und wurde nach dem Ersten Weltkrieg, der tiefgreifende Folgen für Siebenbürgen im neuen Vaterland Rumänien gebracht hatte, Rechtsanwalt in Hermannstadt. Seit Mitte der 20er Jahre war Richard Zintz über viele Jahre Stadtverordneter und Leiter der Rechtsabteilung d Stadt. Zintz stand in engen Beziehungen zu den meisten leitenden Persönlichkeiten der Siebenbürger Sachsen im politischen und kulturellen Bereich. In der nationalsozialistischen Zeit war er aus rechtlichen, moralischen und politischen Gründen ein Gegner des damaligen Zeitgeistes, dessen Gefährlichkeit für den Fortbestand der deutschen Minderheit des Landes ihm sehr früh klar war.
Dr. jur. Richard A. Zintz, Hermannstadt 1943 ...
Dr. jur. Richard A. Zintz, Hermannstadt 1943
Der Historiker Dr. Michael Kroner bezeichnete das Buch „nicht nur inhaltlich ansprechend, sondern auch sprachlich brillant“ (Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde, Heft 2/1996).

Richard A. ZINTZ: Im Wandel. Erinnerungen eines Siebenbürger Sachsen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, 161 Seiten, 15,00 Euro, Selbstverlag, zu beziehen bei Prof. Dr. med. Richard Zintz, Telefon: (04 21) 27 02 57, E-Mail: rg-zintz [ät] t-online.de

Schlagwörter: Erinnerungen, Zeitgeschichte, Nationalsozialismus, Hermannstadt, Jurist

Bewerten:

18 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.