10. November 2019

Druckansicht

Toma inszeniert in München Shakespeare-Schurken

Der siebenbürgische Regisseur Ioan Toma inszeniert Anfang Dezember in der Mucca Halle in München „Richard & Macbeth - die Achse des Bösen“ nach William Shakespeare. In der Produktion der Moreth Company zeichnet für Fassung und Regie der gebürtige Kronstädter Toma, für die Kostüme die Schäßburgerin Bonnie Tillemann verantwortlich. Es spielen Konstantin Moreth, Nadine Germann und Sven Hussock.
Die beiden grandiosen Shakespeare-Schurken vereint in einem Theaterstück. Richard III. ist der Idealtyp des Verbrechers, das überragende Exempel der Skrupellosigkeit. Seinem Plan, die Herrscherkrone an sich zu reißen, ordnet er alle menschlichen Bedürfnisse unter. Er besitzt die glasklare Intelligenz, die kalkulierte Emotion, die zynische Menschenverachtung. Frauen werden umgarnt und in den Wahnsinn getrieben, Freunde und Feinde werden wie Spielkarten ausgespielt und abgeknallt, wenn sie seinem Ziel im Weg stehen. Richard nimmt sich die Freiheit, das zu tun, was ihm im Leben am meisten Spaß macht: morden. Szene aus der Toma-Inszenierung „Richard & ...Szene aus der Toma-Inszenierung „Richard & Macbeth - die Achse des Bösen“: Nadine Germann und Konstantin Moreth in der Doppelrolle als Richard III und Macbeth. Macbeth ist der tragische Held schlechthin. Aufgrund einer Prophezeiung tötet er den König, um selbst König zu sein. Und er mordet weiter, um sich seine Herrschaft zu sichern, machtgierig unterstützt von Lady Macbeth. Aber das vergossene Blut lässt sich nicht so einfach von der Seele waschen, die Toten setzen sich in den Träumen fest. Macbeth verstrickt sich in einen schlaflosen Albtraum, in dem Wahrheit und Lüge, Wirklichkeit und Phantasie, Leben und Sterben zunehmend ineinander verschwimmen.

Aufführungstermine: am 3., 4. und 5. Dezember, jeweils 20.00 Uhr in der Mucca Halle im Kreativquartier, Schwere-Reiter-Straße 2, in München (Mucca - Munich Center of Community Arts). Karten sind an der Abendkasse erhältlich zum Preis von 21 Euro, ermäßigt 16 Euro (Schülergruppen auf Anfrage). Kartenvorbestellung unter E-Mail: info[ät]morethcompany.de.

Schlagwörter: Theater, Inszenierung, Toma, Shakespeare, München

Nachricht bewerten:

18 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Dezember 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Januar 2020
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz