2. August 2019

Druckansicht

Volkstanzgruppe Wels bot schwungvollen Auftritt im Burggarten

Am 2. Juli fand der jährliche Auftritt unserer Tanzgruppe im Rahmen der Sommerkonzerte im Welser Burggarten statt. Das Programm war diesmal international, denn unter dem Motto „Siebenbürgen trifft Kasachstan“ trat unsere Kinder- und Volkstanzgruppe gemeinsam mit dem Volksensemble „Oral Sazy“ aus Kasachstan auf – die Darbietungen waren demgemäß bunt und kontrastreich, das Publikum war begeistert.
Unsere Kinder- und Volkstanzgruppe tanzte im ersten Teil des Abends zunächst ein Potpourri deutscher Volkstänze aus Siebenbürgen und nahm damit Bezug auf das im Herbst zu begehende 70-jährige Gründungsjubiläum der Welser Nachbarschaft. Die Tanzfolge enthielt auch Tänze der Siebenbürger Landler. Während diese im Zuge der Gegenreformation von Kaiserin Maria Theresia vor allem aus Oberösterreich nach Siebenbürgen verbannt worden waren, verbannte zur gleichen Zeit der Fürsterzbischof von Salzburg ihre Glaubensbrüder nach Ostpreußen in die Stadt Gumbinnen: So tanzte unsere Tanzgruppe an diesem Abend dem Kontext entsprechend auch zwei Tänze aus Gumbinnen und danach noch mehrere dazu passende norddeutsche Volkstänze. Folklore im Burggarten: die Kinder- und ...Folklore im Burggarten: die Kinder- und Volkstanzgruppe der Welser Nachbarschaft in schwungvoller Aktion. Foto: Michael Schneider Das Volksensemble „Oral Sazy“ bestritt den zweiten Teil des Abends. Es wurde 1991 in der westkasachischen Großstadt Oral / Uralsk gegründet, um kasachische Volksmusik und nationale Instrumente zu fördern, und hat es seitdem zu internationaler Bekanntheit gebracht. Die Musiker und Tänzer bewiesen mit einer temperamentvollen und kurzweiligen Darbietung kasachischer Volksweisen, Opern- und Konzertstücke eindrucksvoll ihr Können, wobei verschiedenste Volksinstrumente wie Dombyra, Kobyz, Sazsyrnay, Basskobyz, Sherter, Tyuyatas, Shankobyz, Kogyrau, Sybysghy zum Einsatz kamen. „Siebenbürgen trifft Kasachstan“. Gruppenfoto der ...„Siebenbürgen trifft Kasachstan“. Gruppenfoto der beiden Ensembles auf der Bühne. Foto: Michael Schneider Dabei durfte auch eine musikalische Ehrbezeugung an die österreichischen Gastgeber mit zwei Stücken von Franz Schubert und Johann Strauss nicht fehlen, und auch das gemeinsame Gruppenfoto der beiden Ensembles auf der Bühne war obligat – es untermauerte die vereinende Kraft von Musik und Tanz und beschloss diesen außerordentlich gelungenen Folkloreabend im Welser Burggarten.

Christian Schuster

Schlagwörter: Wels, Oberösterreich, Volkstanzgruppe, Auftritt, Burggarten, Folklore, Volkstänze

Nachricht bewerten:

10 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« August 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

28. August 2019
11:00 Uhr

14. Ausgabe vom 10.09.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz