19. August 2010

Druckansicht

Duale Ausbildung in Rumänien

Gemeinsam mit seinem Partner Dipl.-Ing. Hans-Reinhardt Benning initiierte Prof. Horst-Richard Jekel, Geschäftsführender Gesellschafter der SPPC Group in Stuttgart, ein Projekt für duale Ausbildung in Rumänien, die nach dem Modell der Berufsakademie Baden-Württemberg bis 2012 eingeführt werden soll. Was den Dualen Studiengang so einzigartig macht, ist der Wechsel von Theorie- und Praxisphasen in Zusammenarbeit mit Unternehmen und sozialen Einrichtungen. Das Studienmodell bietet den Studenten einen guten Einstieg ins Berufsleben.
In Baden-Württemberg existiert die Duale Hochschule schon seit 35 Jahren. Die Idee, eine solche Schule in Rumänien aufzubauen, ist vor etwa drei Jahren entstanden, als deutsche Unternehmen Benning und Jekel auf die Situation junger rumänischer Führungskräfte angesprochen haben. Beide Partner stammen aus Siebenbürgen und konnten sich für dieses Vorhaben begeistern lassen: Jekel wurde 1952 in Kronstadt geboren und kam mit 14 Jahren nach Deutschland. Neben seinem eigenen Unternehmen für Strategie-Beratung, Verkaufs-Training und Führungskräfte-Coaching wirkt er seit zwölf Jahren auch als Professor an der Dualen Hochschule in Mannheim. Der Großauer Bauingenieur Hans-Reinhardt Benning ist Vorsitzender der Interessenvertretung Restitution in Rumänien e.V. (ResRo).

Das Projekt einer Dualen Hochschule wurde 2009 anlässlich der Wirtschaftsdelegationsreise des baden-württembergischen Wirtschaftsministers Ernst Pfister in Bukarest thematisiert. Zwischenzeitlich wurde das Vorhaben auch gemeinsam mit Prof. Dr. Rainer Beedgen, Prorektor und Dekan der Dualen Hochschule Mannheim, an Universitäten, bei Verbänden und Unternehmen in Rumänien mehrfach präsentiert. Dieses Erfolgsmodell bietet anerkannte Bachelor-Abschlüsse an, die man im In- und Ausland weiterführen kann. Alle drei Monate wechseln Theorie- und Praxisphasen in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen und sozialen Einrichtungen ab.

Unternehmensberater Jekel setzt sich für ...Unternehmensberater Jekel setzt sich für eine duale Ausbildung in Rumänien ein. „In vielen Städten Siebenbürgens sind wir auf großes Interesse gestoßen“, so Jekel. Ab sofort wird den Abiturienten in Zusammenarbeit mit den Unternehmen in Rumänien folgende Übergangslösung angeboten: Die Abiturienten bewerben sich in Rumänien bei den Unternehmen vor Ort für das Duale Studium. Die jeweiligen Theoriephasen werden an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim absolviert, die Praxisphasen vor Ort in Rumänien. Die Firma Hornbach führt dieses Ausbildungsmodell bereits durch, weitere Unternehmen werden im Studienjahr 2010/2011 beginnen. Interessierte können mehr über dieses Vorhaben auf der Homepage www.dhbw.de der Dualen Hochschule Baden-Württemberg erfahren oder bei Prof. Horst-Richard Jekel, Telefon: (07 11) 69 75 00, E-Mail: horst.jekel [ät] sppc-group.com.

aS

Schlagwörter: Ausbildung, Hochschule, Kronstadt

Nachricht bewerten:

20 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

26. Juni 2019
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz