12. Juni 2015

Forumsdelegation zu Besuch in Deutschland

Hermannstadt – Eine Delegation des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) hat vom 17. bis 24. Mai unter der Leitung des Landesforumsvorsitzenden Dr. Paul Jürgen Porr eine Informationsreise nach Deutschland unternommen. Auf der Agenda standen Gespräche mit deutschen Bundes- und Landespolitikern, mit Vertretern der deutschen Wirtschaft, des Auswärtigen Amtes, des Kanzleramtes sowie der Deutschen Gesellschaft und der Carl-Wolff-Gesellschaft.
In Berlin traf sich die Delegation mit den Bundestagsabgeordneten Dr. Bernd Fabritius, Bundesvorsitzender des Verbandes des Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V., und Dr. Christoph Bergner, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt.



Die Delegation des Demokratischen Forums der ...
Die Delegation des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien vor dem Deutschen Bundestag in Berlin. Das Gruppenbild mit dem Bundesvorsitzenden Dr. Bernd Fabritius, MdB (Vierter von links) zeigt (von links nach rechts): Sven Irmer (Konrad-Adenauer-Stiftung), Dr. Paul Jürgen Porr, Dr. Thomas Şindilariu, Benjamin Józsa, Corina Stanese, Josef Hölzli und Astrid Weisz.
Zu den Gesprächsthemen zählten u. a. die aktuelle politische Lage in Rumänien, der Schengen-Beitritt und die Situation des muttersprachlichen Unterrichts in deutscher Sprache. Die DFDR-Delegation wurde zudem von Hartmut Koschyk, Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, und von Dr. Günter Krings, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, empfangen. In Wiesbaden besuchten die Delegationsmitglieder den Hessischen Landtagspräsidenten Norbert Kartmann. Die Informationsreise wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) unterstützt.

CC

Schlagwörter: Forum, DFDR, Besuch, Deutschland, Delegation, Porr, Fabritius

Bewerten:

15 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.