11. März 2017

Druckansicht | Empfehlen

Siebenbürgisches Theaterstück in Kronstadt

Kronstadt – Das Theaterstück „Spiegel der Zeit“ zur Geschichte der Siebenbürger Sachsen wurde kürzlich im Rahmen einer szenischen Lesung in Kronstadt aufgeführt.
Die Autorinnen und Darstellerinnen sind Schülerinnen des „Johannes-Honterus“-Gymnasiums unter der Leitung von Petra Antonia Binder. Das vom Deutschen Jugendforum Kronstadt entwickelte und vom Institut für Auslandsbeziehungen in Stuttgart (ifa) geförderte Projekt erstreckte sich über ein halbes Jahr. Das Theaterstück thematisiert Ereignisse aus dem Zweiten Weltkrieg, die Deportation in die Sowjetunion, die Auswanderung, aber auch die Zusammenkunft von Jugendlichen aus verschiedenen Ethnien in einer Schulklasse im heutigen „Honterus“-Gymnasium.

CC

Schlagwörter: Kronstadt, Theater

Nachricht bewerten:

12 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Oktober 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. November 2017
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2017
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz