4. Dezember 2006

Früherer Securitate-Offizier klagt an

Liviu Turcu, ein in Amerika lebender ehemaliger Securitate-Offizier, hat in der rumänischen Tageszeitung Jurnalul Naţional eine Liste hochrangiger Politiker der PSD und PNL veröffentlicht, die angeblich für die Securitate gearbeitet haben. Der Nationale Rat zur Untersuchung der Securitate-Akten (CNSAS) hatte den meisten dieser Politiker bereits bescheinigt, keine „politische Polizei“ betrieben zu haben.
Die beiden früheren Premierminister Adrian Nastase und Radu Vasile sowie Teodor Meleşcanu, Viorel Hrebenciuc und Vasile Voican Voiculescu sind einige der von Turcu aufgelisteten Namen. Derselbe Securitate-Offizier hatte auch Varujan Vosganian beschuldigt, Securitate-Mitarbeiter gewesen zu sein, kurz nachdem dieser von der rumänischen Regierung als Kommissar der Europäischen Union nominiert worden war. Turcu konnte keine Beweise für seine Behauptungen vorlegen und verwies statt dessen auf Unterlagen, die noch bei den verschiedenen Behörden und gar verschwunden seien. Vosganian kündigte inzwischen an, er werde den früheren Securitate-Offizier und Jurnalul Naţional wegen Verleumdung verklagen.

RS

Schlagwörter: Politik, Securitate

Bewerten:

1 Bewertung: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.