Schlagwort: Buch

Ergebnisse 121-130 von 140 [weiter]

30. November 2012

Kulturspiegel

Lebenserinnerungen des Hermannstädter Archivars Franz Josef Zimmermann

Nein, wirklich nicht! Es war nicht alles so wunderschön in Hermannstadt und in Siebenbürgen, aber auch nicht in Wien und im ganzen k.u.k. Österreich-Ungarn: was man da zu lesen bekommt im jüngsten Band der Schriften zur Landeskunde Siebenbürgens. Es sind die Lebenserinnerungen von Franz Josef Zimmermann (1850-1935), der in Hermannstadt Archivar war (1875-1906) der Sächsischen Nation im Alten Rathaus, dem uralten Altemberger-Bau.
mehr...

4. November 2012

Kulturspiegel

„Nichtalltägliches aus neuneinhalb Jahrzehnten“ von Adolf Hartmut Gärtner

Zum druckfrischen Buch „Nichtalltägliches aus neuneinhalb Jahrzehnten“ von Adolf Hartmut Gärtner, erschienen als Privatdruck im Oktober 2012 in München. Das Buch ist in 18 Kapitel gegliedert und in rötlichen Karton gebunden. Es stellt die Fortsetzung des im Jahre 2008 gedruckten Buches „Nichtalltägliches aus neun Jahrzehnten“ dar, das in bläulichen Karton gebunden war. Blau und rot, die Farben der Fahne der Siebenbürger Sachsen, mit Bedacht so gestaltet, dass man sofort weiß, zu wes Geistes Kind Adolf Hartmut Gärtner sich zählt. mehr...

12. Oktober 2012

Interviews und Porträts

Interview: Gesundheit als Lernprozess

Roswitha Heitz-Sill, 1952 in Schäßburg geboren, seit 1980 Lehrerin für Chemie und Geographie am Gymnasium in Weingarten, leidet seit 15 Jahren an der Parkinsonschen Krankheit und seit kurzem auch an einer Virusentzündung am Ischiasnerv. In vielen schlaflosen und schmerzvollen Nächten hat sie sich intensiv mit den Themen Krankheit und Gesundheit aus biochemischer, medizinischer und religiöser Sicht auseinandergesetzt. Ihr reiches Wissen hat sie im Buch „Wandernächte“ zusammengetragen, das im Januar 2012 im Verlag Books on Demand erschienen ist. Auch ihr zweites Buch, „Schule ein Leben lang?“, seit August 2012 erhältlich, stößt auf großes Interesse und wird von den Lesern gerne weiterempfohlen. Das folgende Interview mit der Autorin führte Siegbert Bruss. mehr...

4. Oktober 2012

Verschiedenes

Herausforderung Verein

Die Vereinsstatistik 2011 listet knapp 581.000 eingetragene Vereine in Deutschland auf. Das klingt bombastisch (über eine halbe Million!), ist im europäischen Vergleich aber nur Mittelfeld – Skandinavien und die Niederlande liegen vorn. Der größte deutsche Verein ist der jedem Autobesitzer bekannte ADAC mit 16 Millionen Mitgliedern. Der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland hat dagegen „nur“ rund 100.000 Mitglieder, aber auch hier muss Ordnung gehalten werden, und dabei hilft der stern Ratgeber „Der Verein“. mehr...

23. September 2012

Kulturspiegel

Vom „Herzkran“ und der „Heimat zum Quadrat“

Sowohl im Literaturhaus Berlin in der neuen Ausstellung als auch in Buchform wurden die neuen Collagen der Nobelpreisträgerin Herta Müller veröffentlicht. Sie sind gedruckt und vor allem gerahmt ein Erlebnis. Herta Müller las einige davon bei der Ausstellungseröffnung am 7. September vor und beantwortete die Fragen von Ernest Wichner. mehr...

17. September 2012

Kulturspiegel

Marienburger Album sächsischer Siedlerhöfe

Ein Novum hat die Heimatortsgemeinschaft Marienburg im Burzenland zu vermelden: Kürzlich erschien das Buch „Marienburg im Burzenland – Album des Dorfbildes – Sächsische Siedler und ihre Höfe“. Autor dieses Werkes ist Dipl.-Ing. Johann Scheip (Marienburg, alte Hausnummer 38), Herausgeber Familie Janesch (Georg und Harald Janesch, Christel Rachel, geborene Janesch, alte Hausnummer 120), die den Auftrag ihres Vaters Georg Janesch (Troll) umgesetzt haben.
mehr...

11. Juni 2012

Kulturspiegel

Großer Preis für Buch über Erich Bergel

Anfang Mai d.J. fand in Jassy, Rumänien, in der Universität „Alexandru Ioan Cuza“ die von mehreren akademischen Einrichtungen veranstaltete „IV. Ausgabe der Europäischen Ausstellung der Kreativität und Erneuerung ‚Eurolnvent’“ statt. mehr...

29. Mai 2012

Kulturspiegel

Worte der Zuflucht

Dagmar Dusil veröffentlicht „Hermannstädter Miniaturen“, illustriert mit Aquarellen von Sigrid Weinrich, im Johannis Reeg Verlag. mehr...

12. Mai 2012

Kulturspiegel

Karpaten-Literatur neu aufgelegt

Der Jagd- und Kulturverlag aus dem Allgäu hat erneut ein seltenes Werk der siebenbürgischen Jagdliteratur aufgelegt: „Windverwehte Fährten. Erlebtes, Erlauschtes und Erfühltes aus dem Leben eines siebenbürgischen Karpatenjägers“ von Oskar Jacob. mehr...

20. Januar 2012

Kulturspiegel

Dracula lebt

„Vlad Drăculea starb 1477. Dracula lebt noch immer.“, schreibt Heiko Haumann, emeritierter Professor für Osteuropäische und Neuere Allgemeine Geschichte, in seinem Buch „Dracula. Leben und Legende“ und spannt auf nur 128 Seiten den Bogen von der historischen Figur des 15. zur Kunstfigur des 21. Jahrhunderts. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter