Schlagwort: Drabenderhöhe

Ergebnisse 201-210 von 213 [weiter]

6. Juli 2006

Aus den Kreisgruppen

Siebenbürger-Sachsen-Siedlung in Drabenderhöhe feierte 40-jähriges Jubiläum

Drabenderhöhe sei ein "selten gelungenes Beispiel von Integration ohne Aufgabe der Identität". Die Siebenbürger Sachsen wüssten, "dass sie - in ihrer besonderen Situation - ohne ihre Geschichte, Tradition und Wurzeln verloren wären". Mit zu Herzen gehenden Worten würdigte der nordrhein-westfälische Kulturstaatssekretär Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff die vorbildliche Integrations- und Kulturleistung der Siebenbürger Sachsen in einer Festrede am 17. Juni in Drabenderhöhe. Neben der Kreisgruppenvorsitzenden Enni Janesch schlossen sich mit Grußworten an Landrat Hagen Jobi, Wiehls Bürgermeister Werner Becker-Blonigen, der Landtagsabgeordnete Bodo Löttgen, Jochen Höhler, Vorsitzender des Heimatvereins, die Bundes- und Landesvorsitzenden der Landsmannschaft, Volker Dürr bzw. Harald Janesch sowie für den Adele-Zay-Verein Pfarrer i.R. Kurt Franchy. mehr...

6. Juni 2006

Aus den Kreisgruppen

Musikerfest in Drabenderhöhe

Das 27. Musikerfest der Vereinigten Siebenbürger Blaskapellen von Nordrhein-Westfalen und Wolfsburg findet am 17. und 18. Juni in Drabenderhöhe statt, gleichzeitig mit der 40-jährigen Jubiläumsfeier der Siebenbürger-Sachsen-Siedlung in Drabenderhöhe (siehe Programm in der Siebenbürgischen Zeitung). Die Feier beginnt schon am Freitag, dem 16. Juni, 19.00 Uhr, mit dem "Abend des Dorfes" beginnt. Zum Tanz spielt anschließend die Siebenbürger Blasmusik Elixhausen-Sachsenheim/Österreich auf. mehr...

5. Juni 2006

Aus den Kreisgruppen

Programm der 40-jährigen Jubiläumsfeier in Drabenderhöhe

Ihr 40-jähriges Bestehen feiert die Siebenbürger-Sachsen-Siedlung in Drabenderhöhe feiert unter der Schirmherrschaft des Landrates des Oberbergischen Kreises, Hagen Jobi, vom 16. bis 18. Juni 2006 (Lesen Sie dazu einen Vorbericht in der Siebenbürgischen Zeitung). Das Programm im Einzelnen: mehr...

30. Mai 2006

Aus den Kreisgruppen

Siebenbürger-Sachsen-Siedlung in Drabenderhöhe feiert 40-jähriges Jubiläum

Die Siebenbürger-Sachsen-Siedlung in Drabenderhöhe feiert vom 16. bis 18. Juni 2006 unter Beteiligung prominenter Ehrengäste und zahlreicher Besucher ihr 40-jähriges Bestehen. Die Kreisgruppe Drabenderhöhe der Landsmannschaft lädt gemeinsam mit den Nachbarschaften als Untergliederungen, mit den sich selbst verwaltenden Vereinen Honterus-Chor, Trachtenkapelle Frauenverein sowie dem Altenheim Siebenbürgen alle Freunde dieser Siedlung zu den Festveranstaltungen ein. Aus diesem Anlass geht die Kreisgruppenvorsitzende Enni Janesch im Folgenden auf die Entwicklung und Bedeutung der Siedlung ein. mehr...

30. April 2006

Aus den Kreisgruppen

Bejubeltes Frühjahrskonzert in Drabenderhöhe

Wenn die Konzertbesucher mit fröhlichen Gesichtern nach Hause gehen, dann muss das Konzert doch ein voller Erfolg gewesen sein. Beim diesjährigen Frühjahrskonzert des Honterus-Chors und Siebenbürger Trachtenkapelle am 2. April in Drabenderhöhe war dies der Fall. Und als das Publikum bei den letzten gemeinsam gesungenen Liedern den Mitwirkenden stehend Beifall spendete, spürte man die Verbundenheit mit vielen unserer Zuhörer. mehr...

19. April 2006

Aus den Kreisgruppen

Literaturkreis in Drabenderhöhe: Vortrag über Wolfgang Amadeus Mozart

Bekanntlich wurde am 27. Januar 2006 weltweit der 250. Geburtstag des in Salzburg geborenen Wunderkindes Wolfgang Amadeus Mozart begangen. Unter dem Thema „Mozart im Mozartjahr“ hielt das Musiker-Ehepaar Heidrun und Horst Niedtfeld Ende Februar im Rahmen des Literaturkreises im evangelischen Gemeindehaus in Drabenderhöhe einen überaus interessanten Vortrag über das Musikgenie Wolfgang Amadeus Mozart. mehr...

11. April 2006

Verbandspolitik

Patenland unterstützt Landsmannschaft

In einem Arbeitsgespräch, das am 30. März 2006 in Düsseldorf, dem Sitz der nordrhein-westfälischen Landesregierung, stattfand, haben die beiden Vertreter des Patenministeriums, Ministerialrat Johannes Lierenfeld und Hans-Jörg Bloh, mit dem Bundesvorsitzenden Dipl.-Ing. Arch. Volker Dürr, dem Vorsitzenden des Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturrates Dr. Christoph Machat, dem Landesvorsitzenden Harald Janesch sowie der Vorsitzenden der Kreisgruppe Drabenderhöhe Anna Janesch Förderschwerpunkte für die Jahre 2006/2007 erörtert. mehr...

27. Februar 2006

Aus den Kreisgruppen

Vorstand des Akkordeon-Orchesters im Amt bestätigt

In der Jahreshauptversammlung des Akkordeon-Orchesters Drabenderhöhe am 10. Februar in Wiehl begrüßte der erste Vorsitzende Axel Hackbarth die Anwesenden und dankte ihnen für ihr Erscheinen. In einer Schweigeminute gedachte er des Ehrendirigenten und Orchestergründers Johann Dengel sowie des Schlagzeugers Manfred Pastors, die beide innerhalb von wenigen Wochen verstarben. mehr...

27. Januar 2006

Aus den Kreisgruppen

Abbau von Altenheim- und Kindergartenplätzen verhindert

Am 8. Januar fand in Drabenderhöhe die Mitgliederversammlung des Hilfsvereins der Siebenbürger Sachsen "Adele Zay" e.V. statt, im Anschluss an einen Gottesdienst nach siebenbürgischer Ordnung in der Kapelle. Pfarrer i. R. Gerhard Thomke hatte den Predigttext des 1. Sonntags nach Epiphanias seiner Predigt zugrunde gelegt. Besonders die alten, kranken und schwachen Bewohner des Altenheims dankten ihm für die tröstende und stärkende Verkündigung. An der Orgel spielte unser junger Orgelkünstler Christian Orben. mehr...

20. Januar 2006

Kulturspiegel

In Memoriam Johann Dengel, Gründer des Akkordeon-Orchester Drabenderhöhe

Das Akkordeon-Orchester Drabenderhöhe trauert um Johann Dengel, Musiklehrer und Ehrendirigent, der am 22. Dezember 2005 im Alter von 80 Jahren so plötzlich und unerwartet von uns gegangen ist. Der Verstorbene hat 1970 das Akkordeon-Orchester gegründet und es 30 Jahre lang als Dirigent geleitet. Für sein Engagement in der Integration von Aussiedlern aus Siebenbürgen und aus Russland wurde er 2002 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter