Schlagwort: Film

Ergebnisse 131-140 von 156 [weiter]

22. Januar 2007

Kulturspiegel

Czernetzky-Film in München: "Wunden - Erzählungen aus Transsilvanien"

An der Ludwig-Maximilians-Universiät München (Institut für Romanische Philologie), Ludwigstraße 25, Hörsaal E 021 / Erdgeschoss wird am Mittwoch, dem 7. Februar 2007, um 19 Uhr, der Film WUNDEN - ERZÄHLUNGEN AUS TRANSSILVANIEN des siebenbürgischen Regisseurs Günter Czernetzky vorgestellt. mehr...

3. Januar 2007

Kulturspiegel

Ein Stern am digitalen Trickfilmhimmel

Kaum eine Filmproduktion kommt heute ohne Computeranimationen aus. Dies gilt auch für den Film „Der Rote Baron“, der im Herbst 2007 in unsere Kinos kommen soll. Als „Chef der visuellen Effekte“ wirkt der 34-jährige Kronstädter Rainer Gombos an der Realisierung dieser rund 18 Millionen teuren Produktion mit. mehr...

17. November 2006

Kulturspiegel

Zorn in Rumänien: "Die ganze Welt lacht über uns"

Nach Erich Kästner verhalten sich Satire und Wirklichkeit zueinander wie ein Gegenstand zu seiner Abbildung in einem Zerrspiegel. Als die Bewohner des rumänischen Dorfes Glod in diesen Zerrspiegel blickten, waren sie entsetzt, fühlten sich übelst verunglimpft und missbraucht. Dabei vergaßen sie ganz, dass sie nur das Abbild eines kasachischen Mikrokosmos abgaben. Offenkundig hat „Borat“ eine weitere Opfergruppe auf dem Kerbholz. Die Rede ist von der gleichnamigen ätzenden Satire, die derzeit ein internationales Kinopublikum erobert. mehr...

14. November 2006

Kulturspiegel

Zeitzeugen für Dokumentarfilm gesucht

Für den Dokumentarfilm von Günter Czernetzky „Wir wollen bleiben, was wir sind!“ bitten wir um die Mithilfe der Zeitzeugen. Der Film wird die Zeit nach 1945 in den Besatzungszonen, in Österreich, in der Bundesrepublik und in Übersee behandeln. Vor allem will der Filmregisseur die Neuansiedlungsgeschichte der Siebenbürger Sachsen, die zum Teil sehr dramatischen Aussiedlungsgeschichten, den doppelten „Freikauf“ aus der unfreien Heimat dokumentieren. mehr...

23. Oktober 2006

Kulturspiegel

Deutsch-rumänisches Liebesdrama mit Alexandra Maria Lara

Am 2. November läuft das Liebesdrama "Offset" in den deutschen Kinos an. Die klassische Dreiecksgeschichte spielt in Bukarest, in einer Offsetdruckerei, daher der Filmtitel. Der deutsche Ingenieur Stefan liebt die rumänische Dolmetscherin Brînduşa, Brînduşa liebt aber auch ihren Chef Iorga. Die eigentliche Hauptrolle spielen in dem neuen Film von Regisseur Didi Danquart, neben Alexandra Maria Lara (Brînduşa), Felix Klare (Stefan) und Răzvan Vasilescu (Iorga), einander fremde Mentalitäten. mehr...

23. Oktober 2006

Kulturspiegel

"Offset"-Schreibwettbewerb: Reise gewinnen mit Liebesgeschichte

Zum Filmstart von "Offset" veranstaltet die Vertriebsfirma Filmlichter einen Wettbe­werb, bei dem es eine romantische Flugreise nach Bukarest zu gewinnen gibt. Die Aufgabenstellung ist vom Filmthema abgeleitet: mehr...

4. Oktober 2006

Kulturspiegel

Rumänien im Kino: "Drum bun"

Noch scheint Rumänien, cineastisch betrachtet, eine terra incognita zu sein. Fast könnte man inzwischen aber von einem Trend sprechen, wonach (west)europäische Produktionen bevorzugt dieses Land und seine Menschen auf unsere Kinoleinwände bringen. Das gilt für „Offset“ mit Alexandra Maria Lara (Kinostart: 2. November) ebenso wie für „Drum bun – Gute Reise / Jó utat!“ mehr...

18. September 2006

Kulturspiegel

Zeitzeugen gesucht: Wie hat "Radio Europa Libera" Ihr Leben verändert?

Erinnern Sie sich an Radio Free Europe (RFE)? Wissen Sie noch, wie Sie heimlich den Sender gehört haben? Was hat das damals für Sie bedeutet? Würde Ihr Leben heute anders aussehen ohne Radio Europa Libera? mehr...

16. September 2006

Kulturspiegel

Sehenswerter Film: "Lautari, Virtuosen der Straße"

Im Rahmen der bekannten Sendereihe „Unter unserem Himmel“ im Bayerischen Fernsehen lief am 27. August der neue Dokumentarfilm von Ludwig Ott über die Musikzigeuner Rumäniens, die „Lăutari“. Die uns Landsleuten aus Siebenbürgen bekannt vorkommenden Zigeunerweisen haben allerlei Erinnerungen geweckt. Die im Film eingefangene Umgebung dieser Menschen, das heutige Zuhause der sich zur Roma-Minderheit zählenden Volksgruppe mag auf Nichtkenner Rumäniens schockierend wirken. mehr...

10. September 2006

Kulturspiegel

Schlattners Roman "Der geköpfte Hahn" wird verfilmt

Der Bukarester Regisseur Radu Gabrea dreht zurzeit in Hermannstadt (Sibiu) und Umgebung für den Spielfilm „Der geköpfte Hahn“ nach dem gleichnamigen Roman des siebenbürgischen Schriftstellers Eginald Schlattner. mehr...

Seite 14 von 16 |< · · [11] [12] [13] [14] [15] [16] · · >|

Liste der häufigsten Schlagwörter

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juli 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

24. Juli 2019
11:00 Uhr

13. Ausgabe vom 05.08.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz