Schlagwort: Tag der Heimat

Ergebnisse 1-10 von 44 [weiter]

12. Oktober 2017

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Bonn: Tag der Heimat

Heimat“, so meinte einmal die Journalistin Petra Reski, selbst Tochter von Vertriebenen, „Heimat ist ein überwundenes Relikt aus trüber Vergangenheit, und ich bin froh, mit so etwas nicht geschlagen zu sein!“. Heute bekennt auch sie: „Für meine Familie war es Heimat, für mich Ideologie. [...] und die Ideologie verbot mir zu denken, dass die Flüchtlinge für den verlorenen Krieg einen höheren Preis hatten bezahlen müssen als andere Deutsche.“ Viele Flüchtlinge und Vertriebene sahen sich von der westdeutschen Gesellschaft der 1970er und 1980er Jahre allein gelassen. Man hatte kaum Verständnis für sie, ihr Heimatverlust wurde weitgehend als Kollektivbestrafung für die begangenen Kriegsverbrechen akzeptiert. Und die – meist jungen – Menschen, die so sprachen, kamen sich sehr gut vor. Heute erkennt man: Die Empathie mit den Opfern der Deutschen darf die Empathie mit den deutschen Opfern keineswegs ausschließen. Man hat also gelernt – und heute „darf“ man sich erinnern.
mehr...

9. Oktober 2017

Aus den Kreisgruppen

„Tag der Heimat“ in Schweinfurt

Unter dem Motto „60 Jahre Einsatz für Menschenrechte, Heimat und Verständigung“ organisierte der Bund der Vertriebenen (BdV) Schweinfurt unter der Leitung von Peter Krier den „Tag der Heimat“ am 17. September im Gemeindehaus Sankt Kilian in Schweinfurt. Eingeladen waren alle angeschlossenen Landsmannschaften mit ihren Mitgliedern. Aus den Reihen der Politik folgten der Einladung die stellvertretende Landrätin Christa Bender, Bürgermeisterin Sorya Lippert und die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber. Umrahmt und begleitet wurden die Festansprachen von am Klavier gespielten klassischen Liedern, zum Teil auch vierhändig gespielt. mehr...

9. September 2017

Verschiedenes

Tag der Heimat: Zentraler Festakt für Bayern in der Stadthalle Grafing

Unter dem Leitwort „60 Jahre Einsatz für Heimat, Menschenrechte und Verständigung“ veranstaltet der Landesverband Bayern des Bundes der Vertriebenen (BdV) in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Landsmannschaften im Landkreis Ebersberg seinen zentralen Tag der Heimat für Bayern in diesem Jahr in Grafing. Der Tag der Heimat beginnt am Sonntag, den 17. September, um 13.30 Uhr mit einem öffentlichen Totengedenken am Waldfriedhof Grafing. Um 14.30 Uhr findet der eigentliche Festakt mit Gästen aus ganz Bayern in der Grafinger Stadthalle statt. mehr...

6. September 2017

Verschiedenes

Tag der Heimat: BdV-Präsident Bernd Fabritius fordert Vertreibungsverbot

„60 Jahre Einsatz für Menschenrechte, Heimat und Verständigung“ lautet das diesjährige Leitwort für die Veranstaltungen zum Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen (BdV). Der zentrale Auftakt dazu fand am 2. September in der Urania Berlin statt. Es sprachen Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière MdB, BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius MdB sowie Prälat Dr. Martin Dutzmann, Bevollmächtigter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bei der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union. Für die musikalische Untermalung sorgten die Potsdamer Turmbläser unter Bernhard Bosecker, die Stücke des sudetendeutschen Komponisten Heinrich Simbriger spielten. mehr...

2. September 2017

Verschiedenes

Bund der Vertriebenen: Tag der Heimat in Stuttgart

Der Landesverband Baden-Württemberg des Bundes der Vertriebenen (BdV) veranstaltet den Tag der Heimat unter dem Leitwort: „Einsatz für Menschenrechte, Heimat und Verständigung“ am Sonntag, den 17. September, um 14 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle, Berliner Platz 1-3, in Stuttgart. mehr...

28. August 2017

Verschiedenes

Tag der Heimat des BdV in Berlin: 60 Jahre Einsatz für Menschenrechte / Bundesinnenminister Festredner

Am Samstag, dem 2. September, um 12.00 Uhr findet im Humboldt-Saal der Urania Berlin die Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen (BdV) statt. Die Veranstaltung steht unter dem Leitwort: „60 Jahre Einsatz für Menschenrechte, Heimat und Verständigung“. mehr...

21. August 2017

Verschiedenes

Die Heimat lebt in Liedern weiter ...

Nach jahrelangen Recherchen und Forschungen hat die französische Mezzosopran-Sängerin Isabelle Kusari ein musikalisches, poetisches und historisches Programm über die Kultur und die Geschichte der ehemaligen deutschen Provinzen und Siedlungsgebiete zusammengestellt. Einen Teil dieser Werke präsentierte die Sängerin schon am 17. Juni 2016 in Düsseldorf und am 24. Juni 2017 in Hemer. Eine weitere Darbietung ist nun für den 26. August 2017 beim Tag der Heimat in Iserlohn geplant. mehr...

25. November 2016

Aus den Kreisgruppen

Tanzgruppe Landshut gestaltete Tag der Heimat mit

Unter dem Leitwort „Identität schützen – Menschenrechte achten“ feierte der Bund der Vertriebenen, Kreisverband Passau Stadt und Land, den Tag der Heimat am 18. September mit einem Volkstumsnachmittag. Hermann Folberth, Vorsitzender des BdV-Kreisverbandes Passau, hielt die Eröffnungsrede und begrüßte die zahlreichen Gäste im prunkvollen historischen Rathaussaal in Passau. Die musikalische Umrahmung übernahm die Stadtkapelle Vilshofen e.V. Es folgten die Grußworte von Vertretern der Stadt und des Landkreises Passau. Der Chor der Deutsch-Russischen Gesellschaft e.V. erfreute die Zuschauer mit bekannten Weisen.
mehr...

4. November 2016

Aus den Kreisgruppen

Siebenbürger Sachsen organisierten Tag der Heimat in Grafing

„Identität schützen – Menschenrechte achten“ lautete das diesjährige Motto des Tages der Heimat des Bundes der Vertriebenen, der diesmal von der Kreisgruppe Ebersberg des Verbandes der Siebenbürger Sachsen ausgerichtet wurde. Mit dem Grußwort der Grafinger 1. Bürgermeisterin Angelika Obermayr begann der offizielle Teil der bis auf den letzten Platz besetzten Veranstaltung in der Stadthalle Grafing. mehr...

3. November 2016

Aus den Kreisgruppen

Tag der Heimat in Waldkraiburg

Zum Tag der Heimat hatte BdV-Kreisgruppenvorsitzender Georg Ledig unter dem Motto „Identität schützen – Menschenrechte achten“ in den großen Saal im Haus der Kultur in Waldkraiburg eingeladen. Zu den Klängen der Blaskapelle der Egerländer Gmoi Waldkraiburg unter der Leitung von Anton Lenhart marschierten die Fahnenabordnungen der einzelnen Heimatvereine in den voll besetzten Saal. Die Ehrengäste, Bürgermeister Robert Pötzsch, Landrat Georg Huber und Landtagsabgeordneter Martin Huber, bezogen sich in ihren kurzen Ansprachen alle auf den Vergleich der Flüchtlingsproblematik von vor rund siebzig Jahren und heute.
mehr...

Seite 1 von 5 [1] [2] [3] [4] · · >|

Liste der häufigsten Schlagwörter

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« November 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

22. November 2017
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2017
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz