Schlagwort: Trachten

Ergebnisse 1-10 von 93 [weiter]

19. Januar 2023

Kulturspiegel

Einladung zum Trachtenseminar in Kloster Banz: Deutsche Trachten aus dem östlichen Europa

„Der Tracht heute ihre Legitimität abzusprechen, wäre eine unangebrachte neue Form der Ideologisierung. Das heißt jedoch nicht, dass man sich nicht der Trachtengeschichte, ihren Facetten, auch mit dem Belastenden und dem Verdrängten stellen sollte.“ (Reinhard Bodner) Mit dem Anspruch, möglichst alle Seiten zu beleuchten, wird sich das Seminar „Was uns anzieht: Trachten der Deutschen aus dem östlichen Europa zwischen Ästhetik, Politik und Mode“ im April 2023 den vielfältigen Aspekten des Themas Tracht widmen. Der Verband der Siebenbürger Sachsen ist Mitveranstalter. mehr...

12. Oktober 2022

Österreich

Siebenbürger Nachbarschaft beim Fest der Volkskultur

Sowohl die Siebenbürger Jugend Traun (schon seit 1966) als auch die Nachbarschaft sind Mitglied im Verband der Heimat- und Trachtenvereine Linz und Umgebung. Vernetzung und Austausch mit den anderen Vereinen und Verbänden sind heute wichtiger denn je. Der Verband der Siebenbürger Sachsen in Oberösterreich ist seit einigen Jahren Mitglied im Forum Volkskultur. Seit rund drei Jahrzehnten findet im Abstand einiger Jahre an wechselnden Schauplätzen in Oberösterreich das „Fest der Volkskultur“ statt. 2022 konnte es nach einer coronabedingten Durststrecke wieder in Molln abgehalten werden, rund 50 km von Traun entfernt. mehr...

21. September 2022

Kulturspiegel

Siebenbürger Sachsen des Kreisverbandes Nürnberg präsentieren bei Gredinger Trachtenmarkt attraktives Kulturprogramm

Verschoben ist nicht aufgehoben. Bereits im Jahre 2020 wurden die Siebenbürger Sachsen des Kreisverbandes Nürnberg eingeladen, in Greding am Trachtenmarkt aufzutreten. Und mussten sich zwei Jahre gedulden, bis es endlich so weit war. Mit zwei digitalen Beiträgen überbrückend, dem Film „Siebenbürgisch-Sächsische Trachten: Pflegen, verpacken und aufbewahren“ und dem „Imagefilm der Tanzgruppe der Siebenbürger Sachsen Nürnberg“ konnten wir beim 29. Gredinger Trachtenmarkt am 3./4. September die Aufmerksamkeit der Organisatoren sogar steigern. mehr...

17. August 2022

Aus den Kreisgruppen

Siebenbürger Sachsen beim Gredinger Trachtenmarkt

Der Kreisverband Nürnberg gestaltet heuer den Gredinger Trachtenmarkt mit, der am 3./4. September, 10.00-18.00 Uhr, in Greding stattfindet. Thematisiert werden dabei Aussiedler und Vertriebene mit ihrer Heimat im Gepäck. Veranstalter sind der Bayerische Landesverein für Heimatpflege, der Bezirk Mittelfranken und die Stadt Greding. mehr...

10. August 2022

Österreich

Ausstellung „TRACHT TRIFFT DIRNDL“ im Marmorschlössl in Bad Ischl

Wenn die Landes-Kultur GmbH. (vormals Landesmuseen OÖ.) sich meldet, um anzufragen, ob wir Siebenbürger Sachsen bei einer Ausstellung mitmachen, dann wird auf keinen Fall „nein“ gesagt. Schon etliche Ausstellungen konnten wir vom Landesverband OÖ. mit dem Landesmuseum OÖ. gemeinsam gestalten, die letzte Ausstellung war 2017 im Sumerauerhof bei St. Florian. Gerne sind wir gesehen, gerne arbeiten wir aktiv mit und gerne bringen wir unser Brauchtum, unsere Traditionen und besonders unsere vielfältige Trachtenlandschaft einem breiteren Publikum näher. Nun ist mit der Landes-Kultur GmbH. unter der Kuratorin Dr. Thekla Weissengruber aber etwas Besonderes entstanden: eine Ausstellung im Marmorschlössl, dem Cottage von Kaiserin Elisabeth im Park der Kaiservilla in Bad Ischl. mehr...

20. Mai 2022

Aus den Kreisgruppen

Konfirmation in sächsischer Tracht in Traunreut

Die Kreisgruppe Traunreut und die Evangelische Kirche haben den Herzenswunsch eines jungen Siebenbürgers erfüllt. Eigentlich hätte die Konfirmation von Raul Albrich schon vor zwei Jahren stattfinden sollen. Doch die Konfirmation wurde verschoben, so wie viele andere Feste und Feiern seit dem Frühjahr 2020 pandemiebedingt nicht mehr stattfinden konnten. mehr...

24. April 2022

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Ingolstadt: Im Trachtenfieber

Bereits zum zweiten Mal lud Hilda Albrich, Frauenreferentin der Kreisgruppe Ingolstadt, zum Trachtenseminar in unsere Heimatstube ein. Als Referentin stellte sie uns Maria Schenker, Kulturreferentin in der Kreisgruppe Augsburg, vor. Bereits in frühester Kindheit haben Trachten und Bräuche Frau Schenker fasziniert, so hat sie sich ein immenses Wissen angeeignet, das sie gerne weitergibt. Sie stammt aus Großau, wo sie sich mit der Einrichtung einer Heimatstube einen großen Traum, verwirklichen konnte. mehr...

19. April 2022

Aus den Kreisgruppen

Landesfrauenreferat NRW: „Fake News im 19. Jahrhundert“

Einen etwas anderen Blick auf Trachten warfen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Rahmen einer Online-Veranstaltung des Landesfrauenreferates NRW unseres Verbandes. Landesfrauenreferentin Karin Roth freute sich über zahlreiche Gäste, darunter die Ehrenvorsitzende Herta Daniel, der Bundesvorsitzende Rainer Lehni und die Kulturreferentin NRW, Heike Mai-Lehni, die Bundesfrauenreferentin Christa Wandschneider und die Bundeskulturreferentin Dagmar Seck sowie Kulturreferentinnen und interessierte Frauen aus unserem Verband und der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD). mehr...

6. März 2022

Aus den Kreisgruppen

Online-Veranstaltung „Fake News im 19. Jahrhundert“

Zu dem beliebten Thema „Trachten“ veranstaltet das Landesfrauenreferat NRW eine Online-Veranstaltung. Inhalt sind dieses Mal „Fake News im 19. Jahrhundert“. Als Referentin konnten wir Katrin Weber, Leiterin der Trachtenforschungs- und -beratungsstelle Mittelfranken, gewinnen. Sie befasst sich in ihrem Vortrag mit dem Quellenwert von Trachtenabbildungen bzw. mit der Frage der Zuverlässigkeit von Lithographien, Aquarellen und Fotos von anno dazumal: Wurde das Gezeigte auch tatsächlich so getragen oder spielt das Wunschdenken des Malers oder Auftraggebers eine Rolle? mehr...

1. März 2022

Kulturspiegel

Einhundert Jahre Siebenbürger Sachsen in Berlin / Aus dem Archivbestand der Jahre 1904-2004

Bereits seit 1970 führt die Siebenbürgische Bibliothek, ­ältester Teil des Kulturzentrums auf Schloss Horneck und heute in der Trägerschaft des Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturrats, auch ein Archiv, also eine Sammlung handschriftlichen, nicht gedruckten Schriftguts. Hier finden sich zahlreiche Nachlässe, ein Fotoarchiv, ein Persönlichkeiten-, Künstler-, Orts-, Genealogiearchiv – und eben auch eine große Abteilung mit Vereinsarchiven und Beständen anderer Institutionen. Der größte Einzelbestand ist dabei jener der Landsmannschaft/des Verbands der Siebenbürger Sachsen, wovon gerade erst im vergangenen Jahr mit Hilfe von Landesförderungen weitere fünfzehn Jahre bis 1975 erschlossen werden konnten. Zu diesem Bestand des Bundesverbands kommen erfreulicherweise noch weitere hinzu. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter