7. März 2018

Druckansicht

Heimattag 2018 mit NRW-Ministerpräsident Laschet

Noch zwei Monate bis Pfingsten, die Vorbereitungen des Heimattags 2018 schreiten stetig voran. Der Heimattagausschuss hat am 2. März in der Bundesgeschäftsstelle des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in München den Programmablauf und organisatorische Fragen besprochen. Die gut vierstündige Sitzung, an der zeitweilig auch die Bundesvorsitzende Herta Daniel teilnahm, leitete Organisationsreferent Horst Wellmann. Der Sitzung wohnten auch Vertreter der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) und der Carl Wolff Gesellschaft bei. Mitausrichter des diesjährigen Pfingsttreffens, das vom 18. bis 21. Mai im mittelfränkischen Dinkelsbühl unter dem Motto „Kultur schafft Heimat und Zukunft“ stattfindet, ist der Landesverband Bayern.
Der Landesverband Bayern plant vielfältige Akzente im Veranstaltungsprogramm, betonte dessen Vorsitzender Werner Kloos in der Sitzung: bei der feierlichen Eröffnung, durch die starke Präsenz des Landesverbandes beim Trachtenumzug, mit der Ausstellung „Der Landesverband Bayern und seine Gliederungen stellen sich vor“ sowie den Auftritten von Kulturgruppen und Blaskapellen. Als Brauchtumsveranstaltung wird das Mundartstück „Hier, eh, det Mariechen dånzt“ von Doris Hutter aufgeführt. Neben einer Ausstellung des Malers Radu-Anton Maier aus Fürstenfeldbruck ist vom Landesverband Bayern auch eine Laienkunstausstellung geplant, außerdem eine Präsentation alter Handwerke. Das dekorative Abzeichen des diesjährigen ...Das dekorative Abzeichen des diesjährigen Heimattages in Dinkelsbühl Hoher Besuch aus Nordrhein-Westfalen beehrt den Heimattag: Seitens des Patenlandes unseres Verbandes spricht Ministerpräsident Armin Laschet bei der Kundgebung am Pfingstsonntag. Eine Ansprache hält auch unser ehemaliger Verbandspräsident Dr. Bernd Fabritius, Präsident des Bundes der Vertriebenen und neuer Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten.

Die Siebenbürgisch-Sächsische Jugend in Deutschland (SJD) verantwortet traditionell vielfältige Programmbereiche, wie Kinderprogramm, Volkstanzveranstaltung vor der Schranne und Zeltplatz. Am Freitag sorgt im Festzelt der als „König von Mallorca“ bekannte Schlagersänger Jürgen Drews für Party-Stimmung.

Der Pfingstmontag ist einem gesellschaftspolitisch spannenden Thema gewidmet: „Zwischen Toleranz und Extremismus – Demokratie bei den Siebenbürger Sachsen“ lautet der Titel der diesjährigen Podiumsdiskussion. Im weiteren Sitzungsverlauf wurden organisatorische Fragen betreffend den Abzeichenverkauf, Siebenbürger Markt und Infostand am Weinmarkt erörtert. Der Abzeichenpreis bleibt auch heuer stabil bei 10 Euro. Laut Bundesgeschäftsführer Erhard Graeff wird sich der Preis für Verbandsmitglieder wie schon 2017 wieder reduzieren in Form eines Gutscheines über 2 Euro. Die nächste Sitzung des Heimattagausschusses findet in Dinkelsbühl statt.

Christian Schoger

Schlagwörter: Heimattag 2018, Dinkelsbühl, Heimattagausschuss, München, NRW, Patenschaft, Laschet, SJD, CWG, Landesverband Bayern

Nachricht bewerten:

29 Bewertungen: +

Neueste Kommentare

Artikel wurde 6 mal kommentiert.

Alle Kommentare anzeigen.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Juni 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

27. Juni 2018
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz