16. Juni 2020

70 Jahre im Dienste der Gemeinschaft

„Im Dienste der Gemeinschaft“ lautete der Titel des Leitartikels der ersten Siebenbürgischen Zeitung im Juni 1950, den der damalige erste Vorsitzende des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, Fritz Heinz Reimesch, verfasst hatte. Wie Recht er haben sollte. Im Juni 2020 wird die Siebenbürgische Zeitung, das Organ unseres Verbandes, 70 Jahre alt. In diesen sieben Jahrzehnten stand unsere Verbandszeitung nämlich genau in diesem Dienst an der Gemeinschaft. Generationen von Schreiberinnen und Schreibern haben die Zeitung zu dem gemacht, was sie heute ist, ein grenzüberschreitendes Medium, das objektiv und umfassend über Siebenbürgen und die Siebenbürger Sachsen weltweit informiert.
Alle wichtigen Ereignisse in unserem Gemeinschaftsleben werden begleitet, Aktuelles aus Politik und Gesellschaft, Kirche und Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft, Kinder und Jugend, über unsere Landsleute in Österreich, Kanada, den USA und natürlich in Siebenbürgen wird berichtet. Unser Verbandsleben in Deutschland nimmt einen großen und wesentlichen Raum ein, ebenso die Nachrichten unserer Heimatortsgemeinschaften. Auf vielen tausend Seiten kann heute – seit zehn Jahren auch digital – im Zeitungsarchiv nachgeschlagen werden, was sich in den letzten 70 Jahren alles ereignet hat. Dafür möchte ich allen ehrenamtlichen wie hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen großen Dank aussprechen. Stellvertretend für alle Mitwirkenden seien die Chefredakteure erwähnt: Hermann Otto Bolesch (1950-1952), Hans Hartl (1952-1957), Alfred Hönig (1957-1970), Hans Bergel (1971-1989), Hannes Schuster (1989-2001) und Siegbert Bruss. Die geringe Anzahl der leitenden Redakteure in diesen sieben Jahrzehnten spricht für eine große Kontinuität im täglichen Redaktionsgeschehen. Neben dem seit 2002 amtierenden Chefredakteur Siegbert Bruss gehören heute Christian Schoger, Doris Roth und Detlef Schuller zum hauptamtlichen Team. Hinzu kommen die gerade für eine Verbandszeitung notwendigen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Zahl in die Hunderte geht und ohne deren Beiträge die Zeitung nicht denkbar wäre.

Vor 20 Jahren wurde die Homepage www.siebenbuerger.de ins Leben gerufen, die sich nach und nach zum größten Internetportal rund um die Siebenbürger Sachsen entwickelt hat. Deren Bereich SbZ Online wird ebenfalls vom Redaktionsteam betreut. Täglich erscheinen mehrere Artikel, der Pressespiegel wird wochentags täglich erstellt und auch in die Diskussionsforen bringt sich die Redaktion regelmäßig mit ein. Ein Dank geht hier auch an die Webmaster Robert Sonnleitner, Günther Melzer, Gunther Krauss und Hans-Detlev Buchner, die das Betreiben dieses Portals überhaupt ermöglichen. Erst kürzlich gestalteten sie unsere Internetseite neu (Relaunch) und setzten den digitalen Heimattag um.

Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag, liebe Siebenbürgische Zeitung. Ich wünsche uns, dass sie mindestens weitere 70 Jahre im Dienste der Gemeinschaft stehen möge.

Rainer Lehni, Bundesvorsitzender

Schlagwörter: Siebenbürgische Zeitung, Jubiläum, Gratulation, Bundesvorsitzender

Bewerten:

16 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.