25. Mai 2009

Druckansicht

Festveranstaltung in Dinkelsbühl: "60 Jahre Verband der Siebenbürger Sachsen"

Die Festveranstaltung zum 60-jährigen Bestehen des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland findet am Pfingstsamstag, dem 30. Mai 2009, um 17.30 Uhr in der St.-Pauls-Kirche zu Dinkelsbühl statt. Die Festrede hält der Ehrenvorsitzende des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, Dr. med. vet. Wolfgang Bonfert (Bundesvorsitzender von 1983 bis 1989).
Der Festakt wird durch ein einstündiges Festkonzert der Siebenbürgischen Kantorei unter der Leitung von Prof. Heinz Acker musikalisch umrahmt.

Wie Dr. Bonfert gegenüber der Siebenbürgischen Zeitung vorab erklärte, beabsichtigt er in seiner Rede einen Bogen zu spannen „von den landsmannschaftlichen Anfängen der Direktbetreuung, der Zusammenführung und Kontaktvermittlung der Verstreuten und Gestrandeten, über die Weiterentwicklung, Zusammen- hänge und Spezifizierung der zunehmenden Aufgabenbereiche in der jeweiligen Phase der uns betreffenden Ereignisse bis hin zu den gegenwärtig aktuellen Veränderungen durch und nach dem Umschwung in Rumänien sowie zur Umgestaltung der inhaltlichen und zukunftsgerichteten neuformulierten Zielsetzungen durch Umwandlung der Landsmannschaft zum Verband“. Besonderes Augenmerk wird der Festredner auch auf die weltweite Föderation der Siebenbürger Sachsen legen. Im Rahmen der Preisverleihung am Pfingstsonntag wird Dr. Wolfgang Bonfert, gemeinsam mit Bischof D. Dr. Christoph Klein, mit dem Ehrenstern der Föderation ausgezeichnet.

Eine wichtige Verbandsaufgabe in den vergangenen sechzig Jahren war es, das althergebrachte Brauchtum zu bewahren und zu pflegen.

Sinnigerweise werden im Festkonzert Werke des siebenbürgischen Liederdichters Georg Meyndt (1852-1903) erklingen, in der Neubearbeitung von Heinz Acker. Das Festkonzert soll Acker zufolge die Gestalt des Liederdichters Georg Meyndt wieder lebendig werden lassen und mit seinen Liedern die Welt des siebenbürgischen Dorfes. Der notenunkundige Reichesdorfer Notär Meyndt hatte seine Beobachtungen des Dorflebens in ergreifende Weisen gefasst, die sich bald über ganz Siebenbürgen als „Volks- oder Mundartlieder“ verbreiteten. Durch Heinz Ackers Bearbeitungen für Klavier und Sologesang oder Chor werden diese schlichten Weisen nun in die Sphäre des Kunstliedes gehoben. Für das Konzert wurde eine Auswahl von sieben Chor- und elf Sololiedern nach Themenbereichen wie Alltagsleben, Liebesfreud- und Liebesleid usw. getroffen. Die Siebenbürgische Kantorei hat unter ihrer ständigen Leiterin Ilse Maria Reich die Chorlieder erarbeitet. Beim Dinkelsbühler Auftritt übernimmt Ilse Maria Reich die Klavierbegleitung des Chors und der beiden Solisten: Johanna Böhme, Sopran, und Christoph Reich, Bariton und Urenkel von Georg Meyndt. Zum besseren Verständnis liegt für die Mundartunkundigen beim Konzert ein Heft mit den Liedtexten in sächsischer Mundart wie auch in Hochdeutsch auf. Das 2008 im Johannis Reeg Verlag erschienene Liederbuch „Georg Meyndt – Lieder, bearbeitet für Singstimme mit Klavierbegleitung sowie für gemischten Chor von Heinz Acker“, dessen erste Auflage vergriffen ist, wird beim Heimattag am Infostand zum Verkauf aufliegen.

CS

Schlagwörter: Heimattag 2009, Verband

Nachricht bewerten:

14 Bewertungen: ++

Neueste Kommentare

Artikel wurde 2 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz