25. Juni 2009

Heimattag auf Videos dokumentiert

Die Webmaster Robert Sonnleitner und Günther Melzer haben den Heimattag der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl mit der Videokamera begleitet und dabei die Stimmung aus nächster Nähe eingefangen. Neben der Dokumentation der wichtigsten Programmpunkte standen zum ersten Mal Interviews mit Organisatoren, Mitwirkenden und Besuchern auf dem Plan.
Der Heimattag bot auch in diesem Jahr ein so breites Veranstaltungsspektrum, dass es schwer gewesen sein dürfte, überall dabei zu sein. Anhand der Videointerviews und Aufzeichnungen von Günther Melzer und Robert Sonnleitner, die auf www.siebenbuerger.de bereitgestellt sind, lässt sich aber der ein oder andere Programmpunkt per Video nachholen.

Die Idee, den Heimattag auf Video festzuhalten, zielte dabei allerdings nicht nur auf die Möglichkeit, sich im Nachhinein auf anschauliche Weise über den Heimattag zu informieren, aber auch den einen oder anderen Unentschlossenen zum Kommen zu bewegen. Ziel war es also auch, Lust auf den Heimattag zu machen.

Damit wurden natürlich die Vorteile, die das Medium Webvideo bietet, ausgeschöpft: Es ist schnell für jeden verfügbar und nahe am Geschehen dran. Mit ausgesuchten Fragen ist es Sonnleitner und Melzer gelungen, Machern des Heimattags Hintergrundinformationen und Geschichten zu entlocken. Wie kam es dazu?
Martin Bottesch, Vorsitzender des Hermannstädter ...
Martin Bottesch, Vorsitzender des Hermannstädter Kreisrates (links), im Interview mit Robert Sonnleitner und Günther Melzer (Kamera). Foto: Hans-Detlev Buchner
Günther Melzer dokumentiert den Heimattag mittlerweile schon im vierten Jahr in Folge mit seiner HD-Kamera. Kamermann und Interviewer in Personalunion zu sein, war allerdings auf Dauer nicht durchführbar. So tat er sich in diesem Jahr mit Robert Sonnleitner zusammen, und sie gingen gemeinsam auf Stimmenfang. Ziel war es, so Sonnleitner, „mit den Organisatoren, ausstellenden Künstlern, Ehrengästen, Politikern, Musikern, Preisträgern und Besuchern ins Gespräch zu kommen und Stimmungen direkt aus dem Geschehen heraus aufzunehmen“. Die Ergebnisse dieses Vorhabens können sich sehen und hören lassen.

In den Interviews geben die Gesprächspartner Auskunft über ihre Aktivitäten, zeigen ihre Begeisterung oder schäkern auch mal mit dem Interviewer Sonnleitner. Die unterschiedlichsten Bereiche sind abgedeckt: Kulturschaffende berichten über ihr Schaffen, so schildert der Bildhauer Kurtfritz Handel, wie es dazu kam, dass er den Bambi gestalten und ausarbeiten durfte. Peter Jacobi führt durch seine Fotoausstellung und informiert über seine Herangehensweise und seine Werke. Heinz Acker erklärt seine Bezüge zu den Liedern Georg Meyndts und wie es sich ergeben hat, dass er das Liedgut bearbeitet hat.



Die Politiker berichten über ihre Projekte und Einschätzungen der gegenwärtigen Lage sowohl in Rumänien als auch vor Ort. Dr. Christoph Hammer, der Oberbürgermeister Dinkelsbühls und gebürtiger Oberpfälzer, erzählt von seinen ersten Kontakten mit den Siebenbürgern bei einem privaten Besuch der Stadt und bezeichnet sie als „äußerst angenehme“ Erinnerungen. Der nordrhein-westfälische Landtagsabgeordnete Bodo Löttgen hat seine Sympathie für Siebenbürger Sachsen im örtlichen Sportverein in Drabenderhöhe entwickelt.



Dem Zuschauer bietet sich aber auch die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Einrichtungen, die sich beim Heimattag präsentieren oder mitgewirkt haben, zu informieren. Geschäftsführerin Annemarie Weber beispielsweise gibt Auskunft über die Aktivitäten des Siebenbürgen-Instituts in Gundelsheim. Volker Petri, Bundesobmann des Bundesverbandes Siebenbürger Sachsen in Österreich, beschreibt die Tätigkeiten und Probleme seines Verbandes, wobei aufschlussreiche Abweichungen und Ähnlichkeiten zu den bundesdeutschen Strukturen herauszuhören sind.

Stimmen der Besucher runden dieses interessante „Videogemälde“ des Heimattages ab, das einen großen Mehrwert für den Internetauftritt des landsmannschaftlichen Verbandes bedeutet.

Joachim Schneider


Alle Videos vom Heimattag 2009

Schlagwörter: Heimattag 2009, Siebenbuerger.de, Internet

Bewerten:

21 Bewertungen: +

Neueste Kommentare

  • 25.06.2009, 21:25 Uhr von FritzB: Ein dickes Lob für die großartigen Leistungen von den Herrn Sonnleitner und Melzer. Fritz ... [weiter]

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.