1. November 2009

Druckansicht

60 Jahre Original Siebenbürger Blasmusik München: Jubiläumskonzert in Garching

Der Abend ist kalt – der Winter ist bereits im Oktober eingezogen, und Nebelfetzen hängen zwischen den Häusern von Garching, der kleinen Universitätsstadt vor den Toren Münchens. Fröstelnd und Atemwolken vor sich her schiebend strebt man dem hell erleuchteten Bürgerhaus zu, das einen mit offenen Armen zum Jubiläumskonzert der Original Siebenbürger Blasmusik München empfängt, die an diesem Abend des 17. Oktober ihr 60-jähriges Bestehen feiert.
Über 350 Gäste lauschen im herbstlich dekorierten Bürgerhaus dem Eröffnungsstück der gastgebenden Blaskapelle. Ihr 1. Vorsitzender Wilhelm Spielhaupter begrüßt in seiner Rede besonders die Siebenbürger Blasmusik Stuttgart unter der Leitung von Hans-Otto Mantsch, die Volkstanzgruppe München unter der Leitung von Simon Spielhaupter, die siebenbürgische Blaskapelle aus Landshut unter der Leitung von Erwin Arz, die siebenbürgische Blaskapelle aus Augsburg unter der Leitung von Gerhard Weber, den Ingolstädter Kreisgruppenvorsitzenden Willi Schenker, Helmut Baumgärtner von den Banater Dorfmusikanten München, Harald Kirch, Dirigent der Blaskapelle Oberschleißheim, Elisabeth Kessler, die in Vertretung von Ortfried Kotzian, Direktor des Hauses des Deutschen Ostens (HDO) in München, gekommen ist, Ilse Schunn von der Nachbarschaft Garching, den Bundesgeschäftsführer des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, Erhard Graeff, und – last but not least – dessen Bundesvorsitzenden Dr. Bernd Fabritius, Schirmherr der Jubiläumsveranstaltung.Die Original Siebenbürger Blasmusik München in ...Die Original Siebenbürger Blasmusik München in Aktion bei ihrem Jubiläumskonzert. Foto: Gunter Roth In seinem Grußwort weist Dr. Fabritius auf die Häufung der Jubiläen im Jahr 2009 hin: Nicht nur die Bundesrepublik Deutschland und der Verband der Siebenbürger Sachsen bestehen seit 60 Jahren, auch die Original Siebenbürger Blasmusik München gibt es bereits seit 1949, was für ihn bedeutet, dass das Weitergeben der Traditionen in dieser Kapelle vorbildlich funktioniert. Auch wenn das einzelne Instrument, wie Bernd Fabritius aus seiner eigenen Erfahrung in der Blaskapelle der Brukenthalschule in Hermannstadt weiß, nicht immer eine vollständige Melodie produziert, ergibt doch das Ganze „etwas Wohlklingendes“ – die funktionierende Gemeinschaft ist das verbindende und prägende Element. „Kein feierlicher Anlass ohne Adjuvanten, keine Hochzeit ohne Musik“ – so unterstreicht Dr. Fabritius die Bedeutung der Blaskapellen in der siebenbürgischen Geschichte.Bundesvorsitzender Dr. Bernd Fabritius verleiht ...Bundesvorsitzender Dr. Bernd Fabritius verleiht Werner Schullerus, dem Dirigenten der Münchner Blaskapelle, das Goldene Ehrenwappen. Foto: Gunter Roth Ehrungen dürfen bei einem Jubiläum nicht fehlen. Der Bundesvorsitzende überreicht Wilhelm Spielhaupter stellvertretend für die beiden noch lebenden Gründungsmitglieder der Blaskapelle, Michael Rastel und Mathias Elst, eine Urkunde. Ebenfalls geehrt werden Alfred Brenndörfer, Simon Dietrich, Hans Gunesch, Eduard Istock, Wilhelm Spielhaupter, Johann Stefani, Heinz Zerbes und Georg Zultner, die als langjährige Mitglieder ihren Teil zum Erfolg der Kapelle beigetragen haben. Die gesamte Original Siebenbürger Blasmusik München erhält für ihren Einsatz ebenfalls eine Anerkennungsurkunde, die stellvertretend für alle an das jüngste Mitglied, den Schlagzeuger Florian Seeböck, überreicht wird. Eine gelungene Überraschung ist die Verleihung des Goldenen Ehrenwappens an Werner Schullerus, Dirigent der Blaskapelle. Bescheiden und ein wenig gerührt nimmt er die Auszeichnung entgegen. Samuel Krauss verliest ein Glückwunschschreiben der Münchener Kreisgruppenvorsitzenden Heidemarie Weber, die nicht anwesend sein kann.

Die gastgebende Kapelle hat für ihr Jubiläum ein anspruchsvolles Programm mit Kompositionen von Richard Wagner, Giuseppe Verdi über Franz von Suppé bis hin zu James Last zusammengestellt. Die Moderation übernimmt Rosemarie Spielhaupter, die zwischen den einzelnen Stücken ausführlich über Komponist, Lebenslauf und Werk referiert. Dem Ohren- folgt ein Augenschmaus. Die Volkstanzgruppe München unter der Leitung von Simon Spielhaupter tanzt gut gelaunt und schwungvoll den „Schaulustig“, den „Walzer für Christine“ und den „Badischen Rheinländer“ und bringt – wie könnte es anders sein – ein Geschenk mit. Im Anschluss spielt die Gastkapelle, die Siebenbürger Blasmusik Stuttgart unter ihrem Dirigenten Hans-Otto Mantsch. Vom „Festlichen Auftakt“ bis zu den „Jubiläumsklängen“ spannt sich der musikalische Bogen. Der 1. Vorsitzende Walther Wagner überreicht den Münchnern Burgwein aus Esslingen und bemerkt augenzwinkernd: „Wenn es etwas zum Zurpen gab, waren die Adjuvanten vollzählig.“ Zwischen den Stücken moderiert beschwingt Kurt Reisenauer und erheitert das Publikum mit Anekdoten.Die Siebenbürger Blasmusik Stuttgart war als ...Die Siebenbürger Blasmusik Stuttgart war als Gastkapelle beim Jubiläum dabei. Foto: Gunter Roth Vor dem offiziellen Tanzbeginn geht das gegenseitige Beschenken munter weiter. Die ehemaligen Münchner Kapellenmitglieder Johann Stefani, dessen Vater Michael Gründungsmitglied gewesen ist, und Sven Dietrich sowie der frühere Dirigent Martin Roth werden ebenso mit einer Flasche Wein bedacht wie Hans-Otto Mantsch und Werner Schullerus.Die Volkstanzgruppe München bereicherte das ...Die Volkstanzgruppe München bereicherte das Programm mit drei Tänzen. Foto: Gunter Roth Dann ist es endlich so weit: Die Gäste, die an die drei Stunden ausschließlich mit Zuhören und Zusehen beschäftigt gewesen sind, dürfen sich bewegen – zur Musik der beiden Kapellen aus München und Stuttgart, die abwechselnd zum Tanz aufspielen. Viele allerdings, rechtschaffen erschöpft von dem reichhaltigen Programm, bewegen sich nicht auf die Tanzfläche, sondern Richtung Ausgang, zurück in die neblige Garchinger Oktobernacht. Die Hartgesottenen feiern bis um zwei Uhr am Morgen das 60-jährige Jubiläum der Original Siebenbürger Blasmusik München, frei nach dem Motto: „Musik hält jung!“

Doris Roth



Hier geht's zur Bildergalerie.

Schlagwörter: Jubiläum, Blaskapelle, München, Blaskapelle München

Nachricht bewerten:

24 Bewertungen: ++

Neueste Kommentare

Artikel wurde 1 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

26. Juni 2019
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz