28. März 2019

Schulmöbel für Siebenbürgen

Nach 28 Monaten Bauzeit hat die neue Carl-Steinmeier-Mittelschule in Riemerling/Hohenbrunn am 11. März ihre Tore geöffnet und rund 400 Schülerinnen und Schüler in ihren modern ausgestatteten Klassenzimmern und Fachräumen aufgenommen. Zeitgleich mit dem Umzug ins neue Schulgebäude fiel der Startschuss für eine einzigartige Aktion des Schulverbandes für Schulen in Siebenbürgen.
Sämtliche noch brauchbaren Einrichtungsgegenstände aus den Unterrichtsräumen im Altbau der Schule werden auf acht 40-Tonnen-Sattelschlepper verladen und auf eine rund 1.400 Kilometer lange Reise in den Landkreis Kronstadt geschickt. Die Aktion entspringt einer gemeinsamen Initiative des ersten Bürgermeisters von Ottobrunn und stellvertretenden Vorsitzenden des Schulverbandes, Thomas Loderer, und Altbürgermeisterin Prof. Dr. Sabine Kudera. Kudera stand viele Jahre dem inzwischen aufgelösten „Kontaktkreis Siebenbürgen“ vor. Hauptempfänger der Schulmöbel der alten Carl-Steinmeier-Mittelschule ist das Honterus-Gymnasium in Kronstadt, weitere Empfänger sind Schulen in Wolkendorf, Zeiden und Reps.
Von links: Dr. Stefan Strassmair, Vorsitzender ...
Von links: Dr. Stefan Strassmair, Vorsitzender des Schulverbands Carl-Steinmeier-Mittelschule und Erster Bürgermeister der Gemeinde Hohenbrunn, Prof. Dr. Sabine Kudera, Altbürgermeisterin der Gemeinde Ottobrunn, Thomas Loderer, Stellvertretender Vorsitzender des Schulverbands Carl-Steinmeier-Mittelschule und Erster Bürgermeister der Gemeinde Ottobrunn. Foto: Claus Schunk
Im Rahmen früherer Aktionen wurden u. a. eine ganze Kindergarten-Einrichtung, Stühle und Tische sowie Schulmöbel an Schulen und kirchliche Einrichtungen im Kreis Kronstadt vermittelt. „Die Unterstützungsaktion mit Schulmöbeln der Carl-Steinmeier-Mittelschule ist mit Sicherheit die Krönung der seit über zehn Jahren betriebenen Hilfsaktivitäten für Siebenbürgen“, freut sich Initiatorin Sabine Kudera.

Schlagwörter: Soziales, Spendenaktion, Schule, Möbel, Kronstadt, Honterusschule

Bewerten:

18 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.