Kommentare zum Artikel

3. November 2013

Verschiedenes

Sektion Karpaten des DAV: Gründungsmitglied Rick Schuller gestorben

Am 29. September hat die Sektion Karpaten des Deutschen Alpenvereins (DAV) eines ihrer treuesten Mitglieder und ein Gründungsmitglied verloren: Richard (Rick) Schuller ist von uns gegangen. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 3 mal kommentiert.

  • 7Vár

    17Vár schrieb am 03.11.2013, 11:10 Uhr:
    Das Ungarisches Karpathenverein (MKE, gegründet in 1873) hat viele aus Siebenbürgen stammende Mitglieder (auch unser Leiter-Prasident stammt aus Siebenbürger) für wen die liebhaberei für Bergbesteigung und Tourismus in der Karpaten gestartet war.Wir wissen dass jede auswanderung aus unser gemeinsamer Heimat eine grosse Shade für die Siebenbürgishen Touristen Verbande war.Aber wir haben mit Freude gelesen dass der Kronstaedter Richard Schuller eine grosser und aktiver unterstützer der Karpaten Sektion der Deutsches Alpenverein war. Als Siebengürger wir sind stolz auf Sie und wir hoffen dass die Touristen mit Siebenbürgischen würzeln ein Vorbild für die nachsten Generationen sein werden.Ruhe in Frieden!
  • seberg

    2seberg schrieb am 03.11.2013, 16:06 Uhr:
    Ricki Schuller? Plötzlich erinnere ich mich, als kleines Kind habe ich seinen "Werdegang" von Schule über "Arbeitssoldat" und Securitatehaft am Rande mitgekriegt, er gehörte zu einer befreundeten Familie und die Ereignisse gehörten zu jenen damals häufigen in den 40er und 50er Jahren, die man mit Schrecken und Entsetzen wahrnahm und über die, eingeschüchtert und verängstigt wie man war, nie viel geredet wurde, schon gar nicht mit uns Kindern, aber die Stimmung übertrug sich und ist nie ganz verschwunden. Und die beliebten "Ausflüge" in die Bergwelt waren wohl u.a. ein Versuch, dem allen kurzzeitig zu entfliehen, aber eher vergeblich, denn "Ricki" im Kopf war irgendwie immer dabei...Ich bin ihm, glaube ich, nur einmal persönlich begegnet, dann nie wieder.
    Merkwürdig, wie gerade solche stillen Sachen im Kopf hängen bleiben...
  • pedimed

    3pedimed schrieb am 04.11.2013, 22:52 Uhr:
    In der ersten hälfte der sechziger Jahre war ich beim Orientierungslauf der Mediascher und bei einem in der Kronstädter Gegend haben wir uns gesehen.Es ist möglich das ich ihn auch mal in Landshut oder München getroffen habe, aber bestimmt schon 30 Jahre her. Er ruhe in Frieden!

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.