Suche: renten aus Rumänien

Suchergebnisse zur Suche »renten aus Rumänien«:

Seiten

Artikel

  • Rumänien verabschiedet Gesetz zur Ergänzung des Dekretes 118/1990 und des Gesetzes 130/2020: Kinder von Deportationsopfern einbezogen

    10. November 2020 [Verschiedenes]
    Das Klärungsgesetz für offene Fragen bei der Einbeziehung von Kindern in die Entschädigung der Opfer der kommunistischen Diktatur in Rumänien gemäß Dekret 118/1990 und Gesetz 130/2020 wurde jüngst im rumänischen Parlament verabschiedet, vom Staatspräsidenten Klaus Johannis unterzeichnet und im Amtsblatt Rumäniens „Monitorul Oficial“ XXXII – Nr. 1036 vom 5.11.2020 als Gesetz Nr. 232/2020 veröffentlicht und ist damit in Kraft. Durch dieses Gesetz ist jetzt endgültig geklärt: Auch Kinder, deren Eltern selbst keine Entschädigung beantragt hatten, obwohl sie antragsberechtigt gewesen wären, sind antragsberechtigt. mehr...
  • Den Übergang zur Demokratie vollendet: Liberale Parteien gewinnen Kommunalwahlen in Rumänien, Dominic Fritz ist neuer Bürgermeister in Temeswar

    7. Oktober 2020 [Rumänien und Siebenbürgen]
    30 Jahre nach der Wende gelingt es den bürgerlichen, proeuropäischen Kräften, den Übergang zur Demokratie zu vollenden. Nach den Europawahlen im Mai und den Präsidentschaftswahlen im November 2019 verzeichnen die liberalen Parteien bei den Kommunalwahlen am 27. September 2020 den dritten Sieg in Folge. Das führt zu durchschlagenden Änderungen in der Politlandschaft: In der Hauptstadt siegte der unabhängige Bürgerrechtler Nicușor Dan, unterstützt von der Nationalliberalen Partei (PNL) PNL und der öko-liberalen Allianz USR-PLUS, mit 42,8 Prozent der Stimmen über die amtierende PSD-Bürgermeisterin Gabriela Firea-Pandele (37,9 Prozent), die damit als erste Amtsinhaberin seit der Wende kein zweites Mandat in Bukarest schaffte. Geschichte schrieb in Temeswar der Deutsche Dominic Samuel Fritz, Kandidat von USR-PLUS, der erstmals als nichtrumänischer Staatsbürger Bürgermeister einer Großstadt in Rumänien wurde. In Hermannstadt wurde Bürgermeisterin Astrid Fodor, Kandidatin des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), mit deutlichem Vorsprung wiedergewählt, und das obwohl nur noch 1,5 Prozent der Bürger der Stadt Siebenbürger Sachsen sind. Die klaren Sieger des landesweiten Urnengangs sind die regierenden Nationalliberalen (PNL) und die Allianz USR-PLUS. mehr...
  • Bayerns Sozialministerin Trautner empfängt Delegation des BdV Bayern

    15. September 2020 [Verbandspolitik]
    München - Am 8. September empfing die Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Carolina Trautner, eine Delegation des Landesverbandes Bayern des Bundes der Vertriebenen (BdV). Der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland war durch die Ehrenvorsitzende Herta Daniel und den Landesvorsitzenden in Bayern, Werner Kloos, vertreten. mehr...

alle passenden Online-Artikel »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Artikelsuche »

Zeitungsseiten (gedruckte Ausgabe)

  • Folge 19 vom 25. November 2020, S. 3

    [..] . November · R U N D S C H AU Kinder von Leistungsbeziehern bekommen eine nach den Berechnungswerten zum Zeitpunkt der Antragstellung des Kindes berechnete eigene Entschädigungsleistung. Diese wird in ,,aktualisierter" Höhe berechnet, selbst wenn der verfolgte Elternteil schon vor vielen Jahren verstorben ist. Davon profitieren insbesondere Kinder von Betroffenen, die in Rumänien gleich nach der Wende Leistungen für Deportierte bekommen haben und dort verstorben oder [..]

  • Folge 16 vom 15. Oktober 2020, S. 1

    [..] In der Hauptstadt siegte der unabhängige Bürgerrechtler Nicuor Dan, unterstützt von der Nationalliberalen Partei (PNL) und der öko-liberalen Allianz USR-PLUS, mit , Prozent der Stimmen über die amtierende PSD-Bürgermeisterin Gabriela Firea-Pandele (, Prozent), die damit als erste Amtsinhaberin seit der Wende kein zweites Mandat in Bukarest schaffte. Geschichte schrieb in Temeswar der Deutsche Dominic Samuel Fritz, Kandidat von USRPLUS, der erstmals als nichtrumänischer [..]

  • Folge 16 vom 15. Oktober 2020, S. 2

    [..] (Fortsetzung von Seite ) abgelöst haben." Die Generation der - bis -Jährigen sei besonders zahlreich zur Abstimmung gekommen. Das seien jene, die sich als europäische Bürger begriffen, die mehr wollten als nur Renten und Gehälter ­ sondern Transparenz über das, was mit den Steuergeldern und in der Gesellschaft passiert. Die Wahlbeteiligung auf nationaler Ebene lag bei , Prozent, das sind zwar zwei Prozentpunkte weniger als bei der Wahl von , was aber vor dem Hint [..]

alle passenden Zeitungsseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Suche im Zeitungsarchiv »

Kommentare

  • Spätaussiedlerbeirat fordert..

    Peter Otto Wolff schrieb am 01.12.2018, 09:53 Uhr dazu:
    Ich erwarte, dass der neu gewählte Beirat und der Bundesbeauftragte die Forderungen bezüglich der Rentenproblematik energischer und massiver bei der Bundesregierung vertritt,... weiter
  • BayernSPD unterstützt CSU-Forderung..

    Erhard Graeff schrieb am 08.06.2017, 08:56 Uhr dazu:
    Hallo Herr Rinderspacher, danke, dass Sie sich für eine faire Rente bei deutschen Aussiedlern aussprechen. Sie hätten während der "Schröder-Ära" die Möglichkeit gehabt, die... weiter
  • Novelle des Entschädigungsdekrets..

    gloria schrieb am 29.06.2013, 12:44 Uhr dazu:
    @Schreiber:Welche Zwangsarbeiter soll Deutschland noch entschädigen??Wie lange und wie viel erwartet ihr noch von Deutschland? Es ist eine Schande,dass immer noch von Deutschland... weiter

alle passenden Kommentare »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Kommentare suchen »

Forenbeiträge

alle passenden Forenbeiträge »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Forensuche »

Ortschaftenseiten

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Ortschaftensuche »

Erweiterte Suchen

Wichtige Stichworte

Suchen mit Google

Wenn Sie die passende Information nicht gefunden haben, können Sie es auch mit der Google-Suche versuchen.

Google
Web Siebenbuerger.de
Ein Ursus bitte! - Abenteuerland Rumänien
Wolfgang Klein
Ein Ursus bitte! - Abenteuerland Rumänien

WHK Verlag

302 Seiten
EUR 12,90 (+ Versandkosten)
Buch bestellen »