4. November 2011

„Wir Nösner“

Pünktlich zum diesjährigen Bistritzer-Nordsiebenbürger Treffen in Nürnberg (umfassender Bericht dazu folgt in der nächsten Ausgabe dieser Zeitung) erschien WIR NÖSNER 2011, der dritte Band aus der Reihe „Beiträge zur Geschichte und Kultur der Stadt Bistritz und des Nösnerlandes“ im Eigenverlag der HOG Bistritz-Nösen. Mit seinen 240 reich bebilderten Seiten (177 Farbfotos, sehr viele von Michael Weihrauch) deckt das Buch ein großes Spektrum thematischer Zusammenhänge ab.
Es ist ein Dokument aktiver ­erfolgreicher Arbeit des Vorstands der HOG-Bistritz-Nösen unter der Führung von Dr. Hans-Georg Franchy geworden. Er ist zugleich – etwa neben Günter Klein, Dr. Jost Linkner, Reinhold Erich Kohlruss, Pfarrer Johann Dieter Krauss, Gustav Gross, Walther Gottfried Seidner, Heinrich Oskar Wittstock, Dechant Bruno Fröhlich, Dipl.-Ing. Johann Dorfi, Stefan Fleischer, Ines Hinteregger, Horst Göbbel – Autor mehrerer markanter Beiträge.
Nach einem prägnanten Grußwort des Bistritzer Bürgermeisters Teodor Ovidiu Creţu bringen die vier Kapitel „Rückblick auf das Jahr 2010“, „Geschichte und Kultur“, „Personalien“ und „Verschiedenes“ eine Fülle interessanter Details zu verschiedensten Sachverhalten. Herausragend ist diesmal neben den Dauerbrennern Bistritzer Stadtpfarrkirche, Bistritzer Ev. Gymnasium, Personalien, aktuelle Veranstaltungen und Feste in Bistritz ein breiter Rückblick auf das 2010 in Bistritz abgehaltene Sachsentreffen und – aus Anlass der ersten Einspeisung von Quellwasser aus Kuschma in die vor hundert Jahren gebaute Bistritzer Wasserleitung – ein umfassender Beitrag zum Thema Wasserversorgung der Stadt Bistritz vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Natürlich wird das nordsiebenbürgische Umland in dem Buch nicht außer Acht gelassen: Kirchenvisitation in Tekendorf, evangelische Hochzeit in Jaad, das Wunder von Senndorf, Enthüllung und Segnung eines Denkmals in Botsch werden angesprochen. Die Redaktion lag in den Händen von Dr. Hans Georg Franchy und Horst Göbbel, das Layout stammt von Anton Stodal und Horst Göbbel, den Druck erledigte unser Landsmann Gerhard Adam in seiner Druckerei Schobert Nürnberg in bester Qualität. Das Buch sollte auf keinem Weihnachtstisch fehlen.

Bestellungen bei Annemarie Wagner, Keplerstraße 24, 90766 Fürth, Telefon: (0911) 739266, E-Mail: annywagner [ät] t-online.de, Preis: 10 Euro plus Versandkosten.

Horst Göbbel

Schlagwörter: Nösner

Bewerten:

6 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.