8. Juni 2017

HOG-Regionalgruppentreffen Repser und Fogarascher Land

Am 29. April 2017 fand das dritte Treffen der HOG-Regionalgruppe Repser und Fogarascher Land im Gasthof Kapellenhof in Roßtal bei Nürnberg statt. Unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs“ hatte der Vorsitzende Michel Folberth die Heimatortsgemeinschaften, die Mitglieder der Regionalgruppe sind, sowie Vertreter des deutschen Kreisforums und des Kirchenbezirks Kronstadt eingeladen. Ortsvertreter der HOGs Deutsch-Kreuz, Galt, Hamruden, Katzendorf, Leblang und Meschendorf nahmen an dem Treffen teil. Als Vertreter des evangelischen Kirchenbezirks Kronstadt durften wir Bezirksanwalt Manfred Copony in unserer Mitte begrüßen.
Viele interessante Themen standen auf der Tagesordnung. Die Vorsitzenden berichteten über Tätigkeiten in der jeweiligen HOG, wir berieten über konkrete Vorhaben der Regionalgruppe: unsere Teilnahme am Trachtenumzug des Sachsentreffens am 5. August 2017 in Hermannstadt sowie der Kultur- und Freizeittag am 11. August 2017 in Siebenbürgen.

Das Treffen wurde bereichert durch einen sehr lehrreichen Vortrag zur Reformation in Siebenbürgen. Darin zeigte Horst Göbbel auf, wie die Reformation von Martin Luther im 16. Jahrhundert die christliche Welt veränderte und wie sich Luthers Geist in Siebenbürgen als große Erneuerungsbewegung insbesondere durch das Wirken von Johannes Honterus durchsetzte. Göbbel hob hervor, dass im Gegensatz zu Deutschland bzw. Mitteleuropa, wo man sich am Glaubensbekenntnis des jeweiligen Landesherrn zu orientieren hatte (und wo die Glaubenskriege im fürchterlichen Dreißigjährigen Krieg gipfelten), in Ostmitteleuropa die Glaubensvielfalt für geraume Zeit zum prägenden Element wurde, Toleranz herrschte und bis heute Siebenbürgen diesbezüglich ein gutes Beispiel für ganz Europa darstellt. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Horst Göbbel für den sehr guten Vortrag.
Die Teilnehmer der Regionalgruppentagung in ...
Die Teilnehmer der Regionalgruppentagung in Roßtal. Foto: Michael Folberth
Bei regem Austausch und zwischendurch gestärkt durch das leckere Essen der Familie Lienerth, verflog die Zeit sehr schnell. Gegen achtzehn Uhr zogen wir gemeinsam eine positive Bilanz über einen gelungenen Tag.

Wir rufen alle Heimatortsgemeinschaften unserer Regionalgruppe auf, an unserem nächsten Regionalgruppentreffen teilzunehmen, denn nur gemeinsam sind wir stark.

Elfriede Konnerth

Schlagwörter: Repser Land, Fogarascher Land

Bewerten:

9 Bewertungen: +

Neueste Kommentare

  • 14.12.2018, 08:18 Uhr von Rainer Lehni: Am besten über die Homepage http://hog-verband.de/mitgliederversammlung in Kontakt treten. [weiter]
  • 13.12.2018, 19:20 Uhr von fleischger: Hallo, ich bräuchte Kontaktadressen zur HOG Reps u. Fogarascher land. wie finde ich die ? vielen ... [weiter]

Artikel wurde 2 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.