21. Dezember 2017

Druckansicht

HOG Großpold wünscht ein frohes Fest

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und man mag es kaum glauben, dass Weihnachten und Jahreswechsel unmittelbar vor der Türe stehen. Zeit für uns alle, ein wenig innezuhalten und das abgelaufene Jahr Revue passieren zu lassen.
Vielfältige Aktionen, welche es wert sind erwähnt zu werden, wurden durchgeführt. So nahmen die Landler aus Großpold an dem vielbeachteten Sachsentreffen in Herrmannstadt teil. Getragen von einer Welle der Sympathie, konnten sie ihre Festtagstracht zeigen. Trotz großer Hitze war das Sachsentreffen für alle ein unvergessliches Erlebnis und schweißte die Gemeinschaft zusammen. In Großpold selbst fanden ­einige Aktionen statt, die wir – so ist es angedacht – bei den nächsten Treffen fortsetzen wollen. Neben Vorbereitungen für das Heimattreffen (Kirche und Ballsaal herrichten) wurde zum ersten Mal eine Wanderung in die nahe Umgebung Großpolds angeboten; die Teilnehmerzahl von ca. 50 Personen bestätigt das Interesse besonders bei Jugendlichen. Wandergruppe in Großpold vor dem Aufbruch zum ...Wandergruppe in Großpold vor dem Aufbruch zum Kalkstein. Foto: Christa Wandschneider Als weiteren Höhepunkt besichtigten wir das Museum „Bei meinen Nachbarn in Großpold“, wo man bei Musik, Speckhanklich und gutem Wein Bekannte, Freunde und Nachbarn traf. In der ehemaligen deutschen Schule wurde ein Klassenraum renoviert und als Bibliothek eingerichtet mit dem Ziel, Begegnungsstätte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu werden. Die vielen gespendeten Bücher, welche noch klassifiziert werden müssen, sind es wert, aufbewahrt zu werden. Der neu geschaffene Bibliotheksraum wurde auch gleich für Kinderbetreuung, Basteln und Filmvorführung genutzt. Der Gottesdienst am Sonntag, zu dem viele Großpolder in Tracht erschienen, sowie der Ball mit den „Schlagerbengeln“ waren die Höhepunkte des gelungenen Treffens in Siebenbürgen. Die Organisatoren vor Ort haben noch viele gute Ideen, die es wert sind, unterstützt zu werden. Mein ganz besonderer Dank gilt den vielen Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, das Heimattreffen in Großpold zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Im Hinblick auf unser nächstes Treffen am 30. Juni 2018 am Auwaldsee in Ingolstadt möchte ich heute schon einladen und bitten, diesen Termin zu reservieren. Andreas Wagner von den „Power Sachsen“ wird für uns Musik machen. Eine ausführliche Einladung mit Anfahrtsskizze und Programm wird im neuen Jahr verschickt.

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und friedliches neues Jahr wünscht euch die HOG Großpold.

Christa Wandschneider

Schlagwörter: Großpold, Veranstaltungen

Nachricht bewerten:

14 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Oktober 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

17. Oktober 2018
11:00 Uhr

17. Ausgabe vom 31.10.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz