21. Oktober 2020

Vorstandswahl der HOG Großau

Bedingt durch die Corona-Situation konnte die diesjährige Wahl des neuen Vorstandes der Heimatsortgemeinschaft Großau e.V. nicht satzungsgemäß beim geplanten Großauer Treffen am 26. September stattfinden. Bereits im Mai entschied der Vorstand der HOG, dass diese Wahl in Form einer Briefwahl durchgeführt werden solle. Mit einer sehr erfreulichen Wahlbeteiligung von über 75 Prozent der stimmberechtigten Mitglieder konnte am 26. September im Tagungs- und Begegnungshaus am Michelsberg ein neuer Vorstand gewählt werden.
Der neue Vorstand der HOG Großau, von links nach ...
Der neue Vorstand der HOG Großau, von links nach rechts: Dr. Harald Krauss, Therese Engel, Dagmar Leutschaft, Hermann Gadelmeier, Rainer Krauss, Dagmar Baatz, Georg Knäb, Josef Holzinger, Tanja Vogelhuber, Andreas Beer. Nicht auf dem Bild: Doreen Bartesch, Hildegard Katharina Tenner, Mathias Krauss (Kirchenkurator Großau). Foto: Ernst Klamer
Nach der Entbindung des bisherigen Vorstandes wurden langjährige Vorstandsmitglieder, die sich nicht mehr zur Wahl gestellt hatten, gebührend geehrt und verabschiedet. Der Rückblick auf 20 Jahre HOG Großau war beglückend. Sie sind die Bestätigung einer kontinuierlich guten, aufbauenden Arbeit. Die vielen gelungenen Projekte der Großauer Gemeinschaft in Deutschland und auch in Großau veranschaulichen dies.

Nach über 30-jährigem unermüdlichen und treuen Einsatz für die Groß­auer Gemeinschaft, die Kirchenburg und den Friedhof in Großau hat Marianne Liebhart sich aus dem aktiven Bereich verabschiedet. Vom Gründungsmitglied bis zur Einleitung und Begleitung des Generationenwechsels im Vorstand der HOG hat sie in ihrem selbstlosen Wirken stets nach bestem Wissen und Gewissen für diese Gemeinschaft gehandelt. Sie wird den Vorstand der HOG weiter im Ältestenbeirat begleiten. Ernst Klamer, seit 2012 Vorsitzender der HOG Großau, hat jederzeit bedacht und gekonnt die Aufgaben und Projekte der HOG gelenkt. Strukturen neu gestalten, Werte definieren und diese leben – so ist es ihm gelungen, das Fundament der HOG zu stärken.

Rosi Stieger beendet ihr langjähriges ehrenamtliches Mitwirken in der HOG Großau. Ihr Organisations- und Verhandlungsgeschick stellte sie bei der Vorbereitung und Durchführung vieler Treffen unter Beweis. Die von ihr geleiteten kulturellen Darbietungen (Trachten, Singen, Tanz, Theater) waren immer ein Höhepunkt der Feste.

Auch Anneliese Gabel legt nach zwölf Jahren ihr Amt als Kassenprüferin ab, bleibt aber im Arbeitskreis der HOG erhalten. Auf die weitere Zusammenarbeit freut sich der neue Vorstand sehr. Durch ihre persönliche Art haben alle die Heimatortsgemeinschaft entscheidend geprägt, bereichert und vorangebracht. Die Mitglieder der HOG Großau sprechen ihnen und ihren Familien für den persönlichen Einsatz auf der ganzen Linie einen herzlichen Dank aus, verbunden mit den besten Wünschen und weiteren schönen Stunden in der Gemeinschaft.

Unter der Leitung von Samuel Grennert hat die Wahlkommission (Susanna Knäb, Katharina Grennerth-Zeck und Walter Kasper) die Anwesenden über die Stimmabgabe der Mitglieder informiert. Alle Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben, wurden mit sehr großem Zuspruch durch die Mitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Alle Kandidaten haben die Wahl angenommen. Die Pflege, der Erhalt und die Gestaltung der Großauer Gemeinschaft, die Wahrung und Weitergabe von Werten und Traditionen sowie die Verantwortung für den Erhalt der Kirchenburg und des Friedhofs in Großau ist die Aufgabe, die der neue Vorstand von den Mitgliedern zugesprochen bekommen hat. Diese Aufgabe ist gleichzeitig die Motivation und der Antrieb der 14 Mitglieder des neu gewählten Vorstandes.

Nach der Verpflichtung des neuen Vorstandes wurde die Zustimmung der Mitglieder zur Bestellung der Kassenprüfer (Maria Onghert-Renten und Dr. Franz Gadelmeier) sowie des Ältestenbeirates (Maria Schenker, Marianne Liebhart, Frankwart Schartner, Josef Ramsauer) bekanntgegeben. Ihnen allen einen herzlichen Dank für die Bereitschaft, dieses Amt in der HOG Großau auszufüllen. Der neue Vorstand dankt allen Mitgliedern herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf die baldige Aufnahme seiner Tätigkeit. Für den Vorstand der HOG Großau

Dagmar Baatz

Schlagwörter: HOG, Großau, Vorstandswahl, Corona

Bewerten:

14 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.