31. Dezember 2007

3. Mediascher Treffen in der Heimatstadt

Das Mediascher Zentrumsforum des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien, die Evangelische Kirche und das Bürgermeisteramt laden alle Mediascherinnen, Mediascher und Freunde für den 16. bis 19. Mai 2008 zum 3. Treffen in der Heimatstadt ganz herzlich ein.
Bürgermeister Daniel Thellmann schreibt in seinem Willkommensgruß: „Mit großer Freude und kaum erwartend bereiten wir jetzt schon unsere Stadt für das dritte Treffen der Mediascher Sachsen in ihrer Heimatstadt vor. Ich freue mich auf unser Wiedersehen und hoffe, dass viele Teilnehmer zum Fest vom 16. bis 19. Mai 2008 kommen können. Als 1979 der Gedanke eines Mediascher Treffens geboren wurde, war es vielen noch nicht bewusst, wie wichtig ein Wiedersehen mit Freunden, Nachbarn, Schulkameraden oder Arbeitskollegen für Herz und Seele ist.

Neues Wappen der Heimatgemeinschaft Mediasch ...
Neues Wappen der Heimatgemeinschaft Mediasch e.v., gestaltet von Wolfgang Untch.
Die Veranstalter haben weder Zeit noch Mühe gescheut, das Treffen immer wieder zu organisieren und somit die Erinnerung an die Heimatstadt lebendig zu halten. Mediasch lebt aber nicht nur in Erinnerungen, sondern ist heute eine dynamische Stadt, welche mehr als je Freunde für ihren europäischen Werdegang benötigt. Somit wird unser Vorhaben eine wichtige Veranstaltung, gedacht für und von Menschen, die etwas verbindet: die Liebe zu Mediasch. Abschließend lade ich Sie herzlich zu unserem Treffen ein und danke allen, die für dieses Fest wirken und werben. Ich verbinde den Dank zugleich mit dem Wunsch, dass sich die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Stadt Mediasch und der Heimatgemeinschaft Mediasch e.V. auch künftig fortsetzen wird.“

Das Rahmenprogramm des Treffens (Änderungen vorbehalten):

Freitag, 16. Mai 2008

9.00 Uhr: Anmeldung zum Treffen, Verkauf der Abzeichen und Essensbons, Überreichung des Programms im Kirchhof;

10.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung der Teilnehmer in der Margarethenkirche;

12.00 Uhr: Empfang im Rathaus durch Bürgermeister Daniel Thellmann;

15.00-18.00 Uhr: Jugendkaffee im Burggraben des Kastells (ehemaliges Gefängnis);

16.00 Uhr: Gedenkfeier, Totenehrung mit Kranzniederlegung auf dem ev. Friedhof;

17.00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „Kirchenburgen in Siebenbürgen“ im Schullerhaus;

17.30 Uhr: Vortrag „Sächsische Dialekte“, Prof. Dr. Paul Philippi, im Schullerhaus;

19.00 Uhr: Gemütliches Beisammensein im Festzelt (Pfarrhof) und alternativ im Schullerhaus.

Samstag, 17. Mai 2008

9.30 Uhr: Festveranstaltung im Traubesaal;

13.00 Uhr: Mittagessen im Festzelt (Pfarrhof);

15.00-18.00 Uhr: Jugendkaffee im Burggraben des Kastells, Tag der offenen Tür: Mediascher Kirchen, Kastell, Schulen;

17.00 Uhr: Sächsische Mundartdichtung, Pfarrer Seidner, im Schullerhaus;

19.00 Uhr: Musik, Tanz und vieles mehr im Schullerhaus, parallel dazu gemütliches Beisammensein im Festzelt (Pfarrhof);

20.00 Uhr: „Keller-Kef“ im Schullerhaus für die Jugend und die Junggebliebenen.

Für die Zeit der am Samstag stattfindenden Festlichkeiten ist je nach Bedarf eine Kinderbetreuung im geschützten Bereich des Kindergartens unter den Gefängnistreppen durch jugendliche Tutoren eingeplant. Die Kleinen können hier unter Aufsicht spielen, malen und basteln oder Zeichentrickfilme anschauen. Für die größeren und sportbegeisterten Kinder steht der Schulhof z. B. zum Fußball spielen zur Verfügung. Genauere Informationen erhalten die Teilnehmer am Freitagabend im Festzelt

Sonntag, 18. Mai 2008

10.00 Uhr: Festgottesdienst mit anschließendem Abendmahl in der Margarethenkirche: Jubiläumsfeier „50-jährige Konfirmation“,

16.00 Uhr: Ausflug zur „Binder-Bubi Farm“ im Bußder-Tal, jenseits des gleichnamigen Hotels, Treffen bei Mici, „Grătar“ und Bier. Für Teilnehmer, die nicht so weit laufen können oder möchten, wird ein Bustransfer organisiert.

Montag, 19. Mai 2008

9.00 Uhr: Ausflug mit dem Bus (auch mit dem eigenen PKW möglich) nach Hermannstadt mit Besichtigung und Führung durch das Dorfmuseum im Jungen Wald;

13.00-14.00 Uhr: Mittagspause mit der Möglichkeit, innerhalb des Dorfmuseums (auf eigene Kosten) zu essen;

18.30 Uhr: Orgelkonzert in der Margarethenkirche, Abschluss des Treffens, Heimsegen.

Für weitere Informationen und Auskünfte steht Frau Iby Sanislav, Geschäftsführerin des Schullerhauses, gerne zur Verfügung. Kommunikation: Zentrumsforum Mediasch, Piaţa Regele Ferdinand I. Nr. 25, RO-551002 Mediaş, Telefon: (00 40-2 69 83 13 47, Fax: (00 40-2 69) 83 23 90.

Übernachtungsmöglichkeiten, jeweils inklusive Frühstück, können z. B. in folgenden Hotels oder Pensionen gebucht werden:

Schullerhaus: Einzelzimmer 80 Lei, Doppelzimmer 95 Lei, Dreibettzimmer: 110 Lei, Telefon: (00 40-2 69) 83 13 47, Fax: (00 40-2 69) 83 23 90;

Hotel „Binder Bubi“: Einzelzimmer: 180 Lei, Doppelzimmer: 220 Lei, Dreibettzimmer: 290 Lei, Telefon: (00 40-2 69) 84 30 89;

„Edelweiss“: Einzelzimmer 115 Lei, Doppelzimmer 145 Lei, Dreibettzimmer 185 Lei, Tel.: (00 40-2 69) 83 17 19;

„Honterushaus“: Einzelzimmer 95 Lei, Doppelzimmer 125 Lei, Dreibettzimmer 175 Lei, Tel.: (00 40-2 69) 84 67 50;

Hotel: „Vila Flora“: Einzelzimmer 100 Lei, Doppelzimmer 150 Lei, Dreibettzimmer 180 Lei, Telefon: (00 40-2 69) 83 56 65; „LG (Dafora)“: Einzelzimmer 110 Lei, Doppelzimmer 140 Lei. Telefon: (00 40-2 69) 80 66 63.

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten bietet auch die Ev. Kirche an, jedoch ohne Frühstück, zu 12 Euro pro Person, Telefon/Fax: (00 40-2 69) 84 19 62.

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten bzw. Details über die jeweiligen Hotels/Pensionen/Gästehäuser finden sich auch im Internet unter www. primariamedias.ro, www.birotec.ro, den jeweils aktuellen Umrechnungskurs Euro/Lei auf www.siebenbuerger.de. Wegen der Anreise per Bus oder Flugzeug bitten wir, sich an einschlägige Reisegesellschaften, Bustransportunternehmen bzw. Fluggesellschaften zu wenden.

Günther Schuster

Schlagwörter: Mediasch, Heimattreffen

Bewerten:

7 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.