23. März 2020

Verständigung über Grenzen und Generationen hinweg: Erstes Jugendforum im Bayerischen Landtag

Am 6. März war der Bayerische Landtag Treffpunkt für das erste Jugendforum der Beauftragten der Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, Sylvia Stierstorfer, MdL. Rund fünfzig junge Menschen diskutierten dort unter dem Motto „Kultur leben, Erinnerung bewahren“ über ihre familiären Wurzeln, was sie für sie bedeuten und wie sich diese für die Verständigung mit unseren Nachbarn im Osten nutzen lassen. Wie lassen sich die Traditionen, die die Vertriebenen und Aussiedler aus ihrer Heimat mit nach Bayern gebracht haben, bewahren? Ist das Thema überhaupt noch aktuell, wenn schon so viel Zeit vergangen ist und selbst die Aussiedler oft schon in zweiter und dritter Generation hier leben?
Auch Vertreter seitens des Verbandes und der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) nahmen die Möglichkeit wahr, sich beim Jugendforum im Bayerischen Landtag mit anderen Jugendverbänden auszutauschen.

SJD-Bundesjugendleiter Fabian Kloos und seine Stellvertreterin Natalie Bertleff betreuten je einen der insgesamt neun Thementische als Moderatoren. Unter verschiedenen Leitfragen zu den Themen Kultur, Traditionen und Erinnerung und wie sie mit dem heutigen Leben vereinbar sind, konnten die Teilnehmenden diskutieren und Erfahrungen austauschen. Andrea Wagner und Valerie Bertleff nutzten dies an fünf verschiedenen Thementischen, und im Gespräch mit anderen Jugendvertriebenen- und Spätaussiedlerverbände wurden Ideen und Anregungen gesammelt und ausgetauscht. Durch diesen Austausch fielen den Teilnehmenden viele Gemeinsamkeiten zwischen den Organisationen auf. Oft sind es ähnliche Gedanken und Probleme, mit denen wir in unserer meist ehrenamtlichen Arbeit in den Verbänden konfrontiert sind. Sorgen und Erfahrungen wurden geteilt und trafen auf großes Verständnis und nicht selten auf ein „Oh, das habe ich auch schon erlebt!“
Siebenbürgische Teilnehmer des Jugendforums mit ...
Siebenbürgische Teilnehmer des Jugendforums mit Sylvia Stierstorfer (Mitte, mit Herz), von links: Andrea Wagner, Fabian Kloos, Valerie Bertleff, Philipp Fixmer, Patrick Fixmer, Johannes Glas, Natalie Bertleff.
Musikalisch wurden die Pausen von „Pascho & Friends“, bestehend aus Philipp Fixmer aka Pascho, Patrick Fixmer und Johannes Glas, untermalt.

Der Tag hat uns als SJD in unserer Vorstandsarbeit bestärkt. Wir gehen mit einem positiven Gefühl und Motivation nach Hause und freuen uns auf den weiteren Austausch und die Vernetzung mit den anderen Verbänden. Wir danken Sylvia Stierstorfer, Beauftragte der Bayrischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, sowie den netten MitarbeiterInnen aus ihrem Büro für die Organisation und die Einladung zu dieser Veranstaltung!

Valerie Bertleff

Schlagwörter: Jugend, SJD, Landtag, Bayern, Stierstorfer, Jugendforum, Diskussion, Aussiedler, Herkunft, Generationen

Bewerten:

17 Bewertungen: o

Neueste Kommentare

  • 25.03.2020, 11:12 Uhr von ingenius mobile: Journalistin Emilia Smechowski „Warum tue ich so, als sei ich Bio-Deutsche?“ Emilia Smechowski im ... [weiter]
  • 23.03.2020, 12:38 Uhr von ingenius mobile: Hier der Beitrag "Fremdeln mit der alten Heimat" von der Autorin Emilia Schmechowski vom Radio ... [weiter]

Artikel wurde 2 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.