12. Januar 2013

Druckansicht

Die wunderbare Kunde

Über 600 Kirchenbesucher folgten am 4. Advent der Einladung der Gemeinde St. Johannes und der Kreisgruppe Augsburg, um gemeinsam den traditionellen Adventgottesdienst und das große Ereignis der Heiligen Nacht, die Geburt Jesu, zu feiern. Im Glanz des Weihnachtsbaums mit glitzernden Strohsternen und vielen Lebkuchen, musikalisch eingestimmt durch die Siebenbürger Blaskapelle, warteten die Kirchenbesucher gespannt wie jedes Jahr auf den Höhepunkt des Gottesdienstes, das Krippenspiel, dargeboten von den Jüngsten der Kreisgruppe.
In glänzenden Gewändern und mit klaren Stimmen erfreuten die Kinder der Kindertanzgruppe die Gottesdienstbesucher mit einer hervorragenden Darbietung. Mit rührenden Worte von Maria (Julia Dendörfer) und Josef (Luca Gross), umgeben von Engeln, Königen, Hirten und Knechten, zeigten die Kinder wieder, was Weihnachten bedeutet. Die Besucher folgten der Aufforderung des Sterns (Fiona Schuster), „Jetzt ist das Spiel zu Ende, wir geben uns die Hände, und singt alle schön mit“, dankten mit kräftigem Applaus und stimmten das Lied „ Es ist ein Ros entsprungen“ an.

Der Stern von Bethlehem, das Licht, als Symbol von Hoffnung und Liebe für die Menschheit, stand im Mittelpunkt der anschließenden Fürbitten und der ergreifenden Predigt von Pfarrer Werner Ungar.Gelungenes Krippenspiel, vorgetragen von der ...Gelungenes Krippenspiel, vorgetragen von der Kindertanzgruppe Augsburg am vierten Adventsonntag in der St. Johanneskirche in Augsburg. Foto: Horst Schunn „Ein Jahreswechsel ist eine gute Gelegenheit, um all jenen zu danken, die die ehrenamtliche Tätigkeit in der Kreisgruppe unterstützen und sich für die siebenbürgische Gemeinschaft einsetzen. Es lohnt sich, ehrenamtlich für unsere Gemeinschaft tätig zu sein.“ Mit diesen Worten dankte der Kreisgruppenvorsitzende Gottfried Schwarz allen Aktiven der Kreisgruppe und vor allem den vielen Helfern, die zum Gelingen des Gottesdienstes beigetragen haben: dem Siebenbürgischen Chor, der Siebenbürger Blaskapelle und den Frauen der Kreisgruppe, die mit viel Liebe die Päckchen hergerichtet hatten. Ein besonderer Dank ging an die SJD Bayern und die Kinder, die unter der Leitung von Evelin Teutsch Lebkuchen für den wunderschönen Weihnachtsbaum gebacken hatten, ein Zeichen der Zusammengehörigkeit zu unserer Gemeinschaft.

Mit der Bescherung der Kinder endete der gelungene Gottesdienst, und jeder konnte am Licht der vierten Adventskerze die besinnliche Zeit ausklingen lassen.

Der Vorstand der Kreisgruppe Augsburg dankt recht herzlich allen Gottesdienstbesucher für die großzügige Spende zugunsten krebskranker Kinder und wünscht allen Landsleuten ein gesundes und friedvolles Jahr 2013.

Margot Klein, Rosemarie Schwarz

Schlagwörter: Augsburg, Advent, Krippenspiel, Tanzgruppe Augsburg Kinder- und Schüler

Nachricht bewerten:

24 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

26. Juni 2019
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz