1. November 2017

Trachtengruppe aus Sachsenheim beim Landesfestumzug der Heimattage ­Baden-Württemberg

Seit 1978 finden jährlich in unterschiedlichen Regionen und Ortschaften von Baden-Württemberg die Heimattage dieses Bundeslandes statt. Sie sollen helfen, das Wir-Gefühl im Südwesten Deutschlands, der aus mehreren traditionsreichen Landesteilen in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts gebildet worden ist, zu entwickeln und zu stärken. Die Heimattage sprechen alle Bevölkerungsschichten Baden-Württembergs an, von Alteingesessenen hin zu neu angesiedelten Menschen. Die traditionsreiche Veranstaltung, an der bei unterschiedlichen Anlässen an die 685000 Besucher teilnahmen, fand in diesem Jahr mit Karlsruhe erstmals in einer Großstadt statt. Dabei war das Verständnis von ­Heimat so bunt und vielfältig wie das Großstadtleben und wurde facettenreich von der gastgebenden Stadt in der Feier eines lebendigen ­Festes zwischen Tradition und Moderne ausgestaltet.
Am 10. September fand als krönender Abschluss der Landesfestumzug statt, bei dem die Trachtengruppe der Kreisgruppe Sachsenheim den Verband der Siebenbürger Sachsen würdig vertrat. Angeführt von den jugendlichen Musikern der SBS Youngsters marschierten junge Trachtenträger der Kinder- und Jugendtanzgruppe gemeinsam mit ihren Eltern und Vertretern des neuen Kreisgruppenvorstands auf. Die Gruppe umfasste zweiundfünfzig Teilnehmer, die Trachten aller siebenbürgisch-sächsisch besiedelten Regionen zeigten und den rund 50000 Zuschauern an der Umzugsstrecke eine beeindruckende Darbietung gelebter generationenübergreifender Tradition und Identität boten. Den Umzug, bei dem das 200. Jubiläum der Erfindung des Fahrrads durch Karl Drais, einen Sohn der Stadt, gewürdigt und mit vielen Oldtimerfahrzeugen auch ein weiterer Pionier der individuellen Mobilität, Carl Benz, nicht vergessen wurde, übertrug der SWR. Er passierte die Ehrentribüne am Karlsruher Schloss mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Wilfried Kretschmann und führte durch die Innenstadt zum Friedrichsplatz, Veranstaltungsort des 6. Internationalen Tanz- und Folklorefestivals „FOLKLORIA“.
Trachtengruppe Sachsenheim beim Landesfestumzug ...
Trachtengruppe Sachsenheim beim Landesfestumzug der Heimattage Baden-Württemberg in Karlsruhe am 10. September 2017. Foto: Christiane Lang
Regierungspräsidentin Nicolette Kressl dankte allen Beteiligten der Landesfesttage, die zum Gelingen des eindrucksvollen Festes beigetragen hatten, für ihr großartiges Engagement. Auch unsere Trachtengruppe darf sich angesprochen fühlen und deren Organisatoren zu Recht stolz auf die zahlreiche Beteiligung und den jungen frischen Eindruck der Trachtenträger sein.

Helge Krempels

Schlagwörter: Heimattage, Baden-Württemberg, Trachtenumzug, Sachsenheim

Bewerten:

6 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.