22. November 2018

Druckansicht

40 Jahre Liederkranz der Siebenbürger Sachsen Heilbronn

Im Rahmen des „Bunten Nachmittages“ der Kreisgruppe Heilbronn feierte unser Chor, der Liederkranz der Siebenbürger Sachsen Heilbronn, sein 40-jähriges Bestehen. Sehr viele Gäste und Ehrengäste waren am 4. November ins Bürgerhaus nach Heilbronn-Böckingen gekommen, um dem „Geburtstagskind“ zu gratulieren und mitzufeiern.
Hannelore Schuster, die durch das Programm führte, begrüßte die Ehrengäste: Ines Wenzel, Vorsitzende der Kreisgruppe Heilbronn, Ernst Schmidts, Ehrenvorsitzender der Kreisgruppe, Gründungsmitglied und aktiver Sänger des Chores, Christa Andree, ehemalige Vorsitzende der Kreisgruppe Heilbronn, Alfred Mrass, Stellvertretender Bundesvorsitzender unseres Verbandes und Ehrenvorsitzender der Landesgruppe Baden-Württemberg, mit Gattin, Helge Krempels, Stellvertretender Vorsitzender der Landesgruppe Baden-Württemberg, Alexander Throm, CDU-Kreisvorsitzender und Mitglied des Deutschen Bundestages, Harald ­Wissmann, Vorsitzender des Kreisverbandes Heilbronn des Bundes der Vertriebenen, mit Gattin, Richard Siemiatkowski-Werner, der beim Kreisseniorenrat, beim Forum Ehrenamt, bei der Kulturtafel und beim Verein für Suchtprävention wichtige Funktionen wahrnimmt, mit Gattin, Michael Seiwerth, ehemaliger Chorleiter, mit Gattin, Uwe Horwath, ebenfalls ehemaliger Chorleiter und aktueller langjähriger musikalischer Leiter das Karpaten – Tanz- und Unterhaltungsorchesters Heilbronn, mit Gattin. Der Liederkranz der Siebenbürger Sachsen ...Der Liederkranz der Siebenbürger Sachsen Heilbronn feierte unter der Chordirigentin Melitta Wonner sein 40-jähriges Bestehen. Fotos: Jürgen Binder Im Übergangswohnheim auf der Schanz hatten Luise Markus, Helmut Müller und Ernst Schmidts im Jahre 1978 eine Gruppe von Siebenbürger Sachsen mit dem Ziel versammelt, das siebenbürgische Liedgut weiter zu pflegen, aber auch den Landsleuten in der schweren Anfangssituation nach der Umsiedlung Geborgenheit und Gemeinschaft zu vermitteln. Damit begann die Geschichte des Chores. In ihrem Grußwort betonte Ines Wenzel, dass der Chor unverzichtbarer Bestandteil der Kreisgruppe Heilbronn geworden sei, einerseits bereichere er die Veranstaltungen durch seinen Gesang, andererseits seien seine Mitglieder Teil des verlässlichen Helferkreises unseres Verbandes, der mit großem Selbstverständnis und konstantem Einsatz dort anpackt, wo ihn der umfängliche Terminkalender fordert. Sie dankte jedem einzelnen Mitglied, das einen Beitrag zum Erhalt dieses Chores und somit unserer Gemeinschaft erbracht habe.

Der Liedvortrag im ersten Teil der Festveranstaltung war an der Chorliteratur der vielen Auftritte orientiert. Das siebenbürgische Volkslied hat dabei einen besonderen Stellenwert, begleitet es doch den Menschen durch seinen Alltag mit all seinen Facetten. Dabei spielt der Jahreszyklus eine bedeutende Rolle. Sehr einfühlsam sang der Chor „Det Frähjohr“, „Sommerowend“, „Iwer de Stoppeln“ und „Det Zeisken“. Mit dem Lied „Ich bete an die Macht der Liebe“ wurde der verstorbenen Chormitglieder gedacht. Die heimatlich verbundenen Lieder aus der Feder von Robert Edler (1912-1986), Chorleiter und Komponist, singt der Chor sehr gern, wie zum Beispiel „Oh, du mein Neckartal“. Ja, das Neckartal ist seit langem auch unsere Heimat geworden. Der Tango „Am Himmel, da funkeln Sterne“ leitete zu den Ehrungen über. Auch die Siebenbürgische Jugendtanzgruppe ...Auch die Siebenbürgische Jugendtanzgruppe Heilbronn und das Karpatenorchester Heilbronn haben dem Liederkranz zum Jubiläum gratuliert. Ines Wenzel überreichte Ehrenurkunden der Kreisgruppe Heilbronn für 25 bis 29 Jahre Mitgliedschaft im Chor an Anneliese Hedwig, Gerda Jakobi, Anna Mattes, Hans Mattes und Hannelore Schuster. Eine Ehrenurkunde erhielt Melitta Wonner, die seit über 22 Jahren den Chor erfolgreich leitet. Gedankt wurde auch der Chorsprecherin Karin Dörr.

In Anerkennung ihrer Leistung für unsere Gemeinschaft verlieh Helge Krempels, stellvertretend für den Vorsitzenden der Landesgruppe Baden-Württemberg, Michael Konnerth, Ehrenurkunden für 30 bis 39 Jahre Chormitgliedschaft an Maria Acker, Martin Auner, Brigitte Breihofer, Hans Fronius, Kurt Imrich, Gertrud Mildt, Gerlinde Preisler und Georg Spielhaupter. Langjährige und verdiente Mitglieder des ...Langjährige und verdiente Mitglieder des Liederkranzes wurden geehrt. Das Silberne Ehrenwappen des Verbandes der Siebenbürger Sachsen wurde in Würdigung ihrer 40-jährigen, treuen Chormitgliedschaft an Regina Auner sowie an die Gründungsmitglieder Elisabeth Gitschner und Anna Wanek verliehen. Den beiden Gründungsmitgliedern Ernst Schmidts und Erich Wanek, welche bereits vor Jahren mit dem Goldenen Ehrenwappen ausgezeichnet wurden, dankte die Landesgruppe Baden-Württemberg für ihre 40-jährige, treue Chormitgliedschaft und ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz im Vorstand der Kreisgruppe mit einer Sonderurkunde. Das Goldene Ehrenwappen des Verbandes der Siebenbürger Sachsen wurde Johann Schuster verliehen, in Würdigung seines langjährigen ehrenamtlichen Engagements im Vorstand der Kreisgruppe Heilbronn, seiner Tätigkeit als ehemaliger Kulturreferent der Landesgruppe Baden-Württemberg, seiner treuen Mitgliedschaft im Liederkranz sowie seines erfolgreichen Wirkens als stellvertretender Dirigent.
Der zweite Teil der Jubiläumsfeier bestand aus der Filmvorführung „Bauernhochzeit in Siebenbürgen“. Das Singspiel wurde 1983 in Heilbronn uraufgeführt und bis 1999 insgesamt 22 Mal in ganz Deutschland gezeigt. Das Singspiel ist auf die Bühne gerettetes siebenbürgisch-sächsisches Brauchtum. Mit der Filmvorführung wollte der Liederkranz nicht nur an die damalige Zeit, sondern auch an jene Chormitglieder erinnern, die diese Gemeinschaft mitgeprägt haben, aber leider nicht mehr dabei sein können. Das Bürgerhaus in Heilbronn-Böckingen war passend ...Das Bürgerhaus in Heilbronn-Böckingen war passend zum Jubiläum des Liederkranzes herbstlich geschmückt. Ein Überraschungsgeschenk war der Auftritt der Siebenbürgischen Jugendtanzgruppe Heilbronn. An dieser Stelle gratulieren wir der Jugendtanzgruppe zu ihrem Sieg beim diesjährigen Volkstanzwettbewerb der SJD! Ein Fest ist immer ein Gemeinschaftswerk mit vielen helfenden Köpfen und Händen. Der Saal und die Bühne waren herbstlich geschmückt. Judith Depner und Joachim Braun, Natalie und Roswitha Bertleff sowie Luna und Ines Wenzel hatten auf der Bühne wahre Kunstwerke geschaffen. Das Kuchenbüfett war überwältigend, wurde von den Gästen bewundert und gewürdigt.

Wir gratulieren dem Chor zum Jubiläum und wünschen ihm noch viele erfolgreiche Jahre mit vielen schönen Auftritten. Der Chor probt wöchentlich montags ab 19.00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus im Kreuzgrund. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

Gerlinde Schuller

Hier geht's zur Bildergalerie:

Liederkranz Heilbronn feierte 40-jähriges Bestehen

Schlagwörter: Heilbronn, Chor, Jubiläum

Nachricht bewerten:

10 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz