22. Juni 2020

Herten in Corona-Zeiten

Nach wie vor müssen wir auf viele Kontakte verzichten, die uns wichtig sind. Manches ist allerdings möglich mit Gesichtsmasken. Aus diesem Grund haben wir für alle Frauen unserer Kreisgruppe zum Muttertag eine Gesichtsmaske erstellen lassen.
Die zum Muttertag erstellte Gesichtsmaske mitsamt ...
Die zum Muttertag erstellte Gesichtsmaske mitsamt der Vorlage, einem historischen Becher. Foto: Karin Roth
Das Motiv zeigt die Malerei eines siebenbürgisch-sächsischen Kruges. Den zahlreichen Rückmeldungen nach ist es uns gelungen, unseren Frauen damit in dieser Zeit eine Freude zu bereiten. Weiterhin schwierig sind allerdings persönliche Treffen. Erlaubt sind nach dem für das Siebenbürger Haus der Jugend erstellten und vom Ordnungsamt genehmigten Hygiene-Konzept mittlerweile Sitzungen und Versammlungen (ohne geselligen Teil). In diesem Sinne laden wir für den 21. Juni, 11.00 Uhr, zur Versammlung ein. Wir haben die Tische ausreichend weit auseinandergestellt, so dass alle Abstandsregeln eingehalten werden. Das sonst übliche Kaffeetrinken ist leider nicht möglich, gerne bieten wir Kaltgetränke in Flaschen an. Auch das sonst übliche anschließende Programm muss dieses Mal entfallen. Dennoch würden wir uns über eine rege Teilnehmerzahl freuen. Für die Details beachten Sie bitte die Einladungen, die Ihnen in den letzten Tagen zugegangen sind. Bitte denken Sie daran, dass beim Eintritt bzw. bis zur Einnahme des Sitzplatzes eine Gesichtsmaske getragen werden muss. Mit herzlichen Willkommensgrüßen!

KR

Schlagwörter: Herten, Corona, Gesichtsmaske, Muttertag, Soziales

Bewerten:

17 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.