25. Juli 2021

„Zuwanderung nach Siebenbürgen“ – vielfältiges Siebenbürgen-Bild

Knapp 50 Kinobesucher ließen es sich nicht nehmen, nach einer langen Abstinenz von Kulturveranstaltungen dem Auftakt der Filmreihe „Siebenbürgen heute – eine europäische Landschaft“ im Kinostar Arthaus Heilbronn beizuwohnen. Die Filmreihe ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Kulturreferentin für Siebenbürgen Dr. Heinke Fabritius, der Kreisgruppe Heilbronn im Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V., dem Kinostar Arthaus Heilbronn und dem Deutschen Kulturforum östliches Europa und wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Die Kulturreferentin für Siebenbürgen Dr. Heinke ...
Die Kulturreferentin für Siebenbürgen Dr. Heinke Fabritius im Gespräch mit den Filmemacher Florin Besoiu. Foto: Jürgen Binder
In dem unter Pandemiebedingungen vollen Kinosaal erfreute der Film das Heilbronner Publikum, erzählte von Erfolgsgeschichten unterschiedlicher Art und begeisterte mit tollen Aufnahmen. Der Filmemacher Florin Besoiu war speziell für diesen Termin nach Heilbronn gereist und stand im Anschluss an die Vorführung Rede und Antwort. Auf die Frage, warum dieser Film jetzt in Heilbronn gezeigt werde, sagte Dr. Heinke Fabritius, dass dieser Film ein breites Publikum anspreche und ein vielfältiges Bild von Siebenbürgen präsentiere. Der Auftakt dieser Filmreihe war vielversprechend. Die nächsten Vorführungen sind für Oktober und November dieses Jahres geplant. Details werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Jürgen Binder

Schlagwörter: Kreisgruppe, Heilbronn, Filmvorführung, Siebenbürgen

Bewerten:

15 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.